„story changing®“ als neuartiges Changemanagement Konzept ausgezeichnet



Coach & Trainer Award 2016 geht an Liscia Consulting aus Paderborn
 

Sieger und Finalisten: Stefan Sohst, Dr. Daniela Dujmic-Erbe, Christoph Theile, Marcello Liscia (v.l.n.r.)Sieger Team Liscia (links Marcello Liscia)

Finalisten Stefan Sohst u. Christoph Theile

Finalistin Dr. Daniela Dujmic-Erbe

Sieger Marcello Liscia

Marcello Liscia präsentiert

Hamburg, 23. November 2016. Der Gewinner steht fest: Am 19. November 2016 kürte der Deutsche Verband für Coaching und Training e. V. (dvct) beim Finale des Coach & Trainer Award in Hamburg seinen Sieger. In der Finalrunde der drei besten Konzepte setzte sich Liscia Consulting aus Paderborn, vertreten durch Marcello Liscia, durch. Liscia überzeugte die Jury, die aus Branchenexperten und dem Publikum bestand, mit dem Konzept „story changing®“, das einen Rahmen vorgibt, wie Veränderungsprozesse in Unternehmen optimal eingeleitet und begleitet werden. Es stellt ebenso dar, welche Phasen der Veränderung in einem Unternehmen oder einer Organisationseinheit zu beachten sind und worauf Führungskräfte bei der Gestaltung der Veränderung in der jeweiligen Phase den Schwerpunkt ihres Handelns legen sollten.  Dabei werden sowohl organisatorische Fakten als auch emotionale und situative Bedürfnisse aller Beteiligten beachtet.

Veränderungen ganzheitlich umsetzen mit „story changing®“
Marcello Liscia präsentierte als einer von drei Geschäftsführern der Liscia Consulting GbR das Sieger-Konzept „story changing®“. Dieses unterscheidet sich von gängigen Change-Modellen, die bei der Umsetzung von Veränderungen vor allem auf organisatorische Aspekte abzielen. „Story changing®“ dagegen verknüpft die organisationale Durchführung von Veränderungen mit den damit einhergehenden emotionalen Reaktionen. „Story changing®“ startet mit einer Phase des „Vertrauens und der Beziehungsgestaltung“, bevor der eigentliche Wandel beginnt. Außerdem berücksichtigt es, dass Menschen unterschiedlich auf Veränderungen reagieren, beispielsweise skeptisch, ängstlich oder offen und neugierig. Die Toolbox des Modells ist hier in jeder Veränderungsphase äußerst flexibel und umfangreich. Es verbindet die Aspekte Coaching, Training, Beratung und Workshop-Moderation.

„Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, resümiert Birgit Thedens, stellvertretende Vorstandsvorsitzende des dvct. „Alle Konzepte waren eng beieinander, leicht war es nicht. Am Ende hat jedoch „story changing®“ die höchste Bewertung der Jury erhalten.“

Zentrales Medium für Workshops ist das „story changing® board“
Im Rahmen von „story changing®“ wird mit Workshops geprüft, ob die Veränderungsprozesse, die bei Führungskräften angestoßen wurden, auch deren Mitarbeiter erreichen und wie sie sich auswirken. Als zentrales Medium wird ein „story changing® board“ in verschiedenen Größen eingesetzt, das sich für Settings von 1:1 bis hin zu großen Gruppen eignet.

„Uns hat überzeugt, dass das Konzept „story changing®“ so gut in die Praxis übertragbar ist“, fasst Gisela Strauß, Leiterin Service Center Didaktik TÜV SÜD Akademie GmbH, das Votum der Jury zusammen, die sich aus namhaften Experten für Coaching, Training und Personalentwicklung zusammensetzte. „Die umfangreiche Toolbox stellt für jede Situation das passende, haptisch erlebbare Werkzeug bereit“, so Strauß weiter, die die schlüssige und ansprechende Präsentation von Marcello Liscia würdigte. Liscia bedankte sich auch im Namen seiner Geschäftspartner, hocherfreut, dass sein Konzept – nach jahrelanger Entwicklung – nicht nur erfolgreich praktische Anwendung findet, sondern nun auch von einer Fachjury ausgezeichnet wurde.

Das Team von Liscia Consulting hat sich als Experten für Veränderungsprozesse – mit Fokus auf Führungskräfteentwicklung – einen Namen gemacht. Es wird sowohl Strategieberatung als auch Prozessbegleitung in Form von Coaching und Training und Umsetzung für die Praxis angeboten.

„Emotional Leadership“ – Führen mit Emotionen
Das Konzept „Emotional Leadership“ von Christoph Theile und Stefan Sohst wurde von der Jury als „Qualifiziertes Produkt 2016“ ausgezeichnet.

Bei heutigen Konzepten zu emotionaler Interaktion sind Gestik, Mimik und Sprache die zentralen Aspekte; es geht um Wahrnehmung, Anerkennung und Verständnis eigener Emotionen und der des Gegenübers. Das Konzept „Emotional Leadership“ verfolgt den neuen Ansatz, die eigenen Emotionen nicht nur wahrzunehmen und passiv zu verarbeiten, sondern sie zielgerichtet nutzen zu können.

Kernstück ist der „Circle of Emotions©“. Das Tool hilft dabei, Situationen emotional zu durchschauen, Gefühle bewusst in sich zu erzeugen, diese als Ressource zu erkennen und zielgerichtet zu nutzen. Der „Circle of Emotions©“ eignet sich sehr gut als Analyse- und Handlungstool für Führungskräfte. Mit ihm können Reaktionen von Mitarbeitern verstanden und geeignete Strategien entwickelt werden.

Neben ihrem Engagement für „Emotional Leadership“ fokussiert sich Christoph Theile auf Führungskräfteentwicklung und ist zusätzlich als Business-Coach für Führungskräfte tätig. Stefan Sohst konzentriert sich auf das Training von Führungskräften und Mitarbeitern.

Souverän kommunizieren mit dem „VerständigungsWürfel®“
Auch der „VerständigungsWürfel®“ von Dr. Daniela Dujmic-Erbe – eine dreidimensionale Checkliste zur Entscheidungsfindung, Gesprächsvorbereitung und Konfliktprophylaxe – darf sich mit der Auszeichnung „Qualifiziertes Produkt 2016“ schmücken. Er ist ein handliches haptisches Werkzeug, das Kommunikation als Prozess „begreifbar“ macht.

Der „VerständigungsWürfel®“ ist innen und außen mit Fragen beschriftet, die sich der Nutzer beantwortet, bevor er in ein anspruchsvolles Gespräch geht. Je nach Gesprächssituation liefert der Würfel unterschiedliche Ansätze. Das heißt, die Fragen werden in einer bestimmten Reihenfolge bearbeitet, je nachdem, ob ein wertschätzendes Feedback, konstruktive Kritik oder aktives Zuhören gefragt ist oder ein Konfliktgespräch geführt werden soll.

Der „VerständigungsWürfel®“ kann sowohl im Selbst-Coaching als auch im Coaching und Training eingesetzt werden.

Dr. Daniela Dujmic-Erbe ist Kommunikationsberaterin mit den Schwerpunkten Konfliktlösung durch Klärungshilfe/Mediation, Teamentwicklung, Einzelcoaching, Moderation, Seminare und Trainings.

Preisträger des dvct Coach & Trainer Awards 2016:
Liscia Consulting mit dem Konzept „story changing®“

dvct-Auszeichnung „Qualifiziertes Produkt 2016“:
Christoph Theile und Stefan Sohst: „Emotional Leadership” / „Circle of Emotions©“
Dr. Daniela Dujmic-Erbe: „VerständigungsWürfel®“

Die Jury:

  • Martin Pichler, Chefredakteur der Fachzeitschrift „Wirtschaft und Weiterbildung“
  • Prof. Dr. Birgit Käthe Peters, Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Organisations- und Personalentwicklung, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg
  • Gisela Strauß, Leiterin Service Center Didaktik TÜV SÜD Akademie GmbH
  • Susanne Lübben, Vorstandsvorsitzende des dvct
  • Birgit Thedens, stv. Vorstandsvorsitzende des dvct

Weitere Infos zum Award auf www.dvct.de.

Der dvct (gegründet 2003) ist der größte Verband für Coaching und Training in Deutschland. Er fördert Qualifikation und Ansehen von Coachs und Trainern und entwickelt Verfahren zur Qualitätssicherung und -beurteilung von Coachings- und Trainingsleistungen. Heute hat der dvct annähernd 1.400 Mitglieder.

7.082 Zeichen

Pressemeldung zum Download als pdf-Datei

Pressekontakt:
Deutscher Verband für Coaching und Training (dvct) e. V.
Britta Buchtien
Gotenstr. 19, 20097 Hamburg
Fon: 040 21997754, Fax:  040 98762444
Mail: office@dvct.de

Dateien:
fileadmin/assets/pageImages/Team_Liscia_Druck.JPG221 K
fileadmin/assets/pageImages/Sohst_Theile_Druck.jpg1.5 M
fileadmin/assets/pageImages/Daniela_Dujmic-Erbe_Druck.jpg1.9 M
fileadmin/assets/pageImages/Sieger_Marcello_Liscia.jpg1.0 M
fileadmin/assets/pageImages/Sieger_Marcello_Liscia2.jpg1.0 M
fileadmin/assets/pageImages/Sieger_und_Finalisten.jpg0.9 M
Nachricht vom: Wednesday 23. November 2016 14:07 | Kategorie: Presse Mitteilung

Der dvct

vertritt als eingetragener Berufs- und Fachverband die Interessen seiner Mitglieder.