Schlichtungsstelle des dvct e.V.

Der Deutsche Verband für Coaching und Training (dvct) e.V. bietet Mitgliedern und deren Auftraggebern den kostenlosen Service einer bundesweiten Schlichtungsstelle. Ziel ist es, durch die Schlichtungsstelle potenzielle Konfliktfelder im Berufsfeld Coaching und Training zu entschärfen und bei Störungen der Ebene Auftraggeber - Coach/Trainer außergerichtliche und wenn möglich Beziehung erhaltende Klärungen herbeizuführen.

Leitbild Schlichtungsstelle

Ablauf des Verfahrens

Die Schlichtungsstelle nimmt das Anliegen per E-Mail auf. Innerhalb von 48 Stunden wird die Schlichtungsstelle Kontakt aufnehmen. Anschließend folgt eine differenzierte Auftragsklärung. Dafür werden die Sichtweisen der Konfliktparteien eingeholt. Den Anfragenden wird nach Erläuterung des Konfliktfalles ein Klärungsvorschlag unterbreitet, der eine Konfliktmoderation, oder auch eine Mediation beinhalten kann.

 

Wann können Kosten entstehen?

Jede Anfrage und Bearbeitung bis zum Klärungsvorschlag ist grundsätzlich kostenlos. Abhängig von der gewünschten Dienstleistung, z.B. Wahl und Umfang des Klärungsverfahrens, notwendige Reisen, Übernachtungen, Rechtsbeistand, können Kosten entstehen. Die Schlichtungsstelle informiert hierüber nach Eingang des Anliegens und Klärung des Auftrages.

 

Mitglieder der Schlichtungsstelle

Oliver Baltes
Claus Joachim Korten

Anfragen an die Schlichtungsstelle per Mail

schlichtungsstelle@dvct.de

Wissenswertes

Wussten Sie, dass der dvct e.V. schon über 900 Zertifzierungen vorgenommen hat?