Mit Leidenschaft mehr Wert schaffen: Engagement für unsere Mitglieder

Der Deutsche Verband für Coaching und Training e.V. (dvct) ist mit mehr als 1.700 Mitgliedern der größte Fachverband für Coachs und Trainer*innen im deutschsprachigen Raum. Weitere Informationen zur Positionierung des Verbandes finden Sie hier.
 

DVCT-FACHTAGUNG ONLINE AM 9. + 10. JANUAR 2023

Facilitation als Profession, Kompetenz und Mindset mit Myriam Hadnes
Das Gebot der Stunde für Coachs und Trainer*innen lautet Facilitation
Die zweitägige Fachtagung gibt Aufschluss und Einführung in die wichtigsten Online-Facilitation-Tools. Durch den Workshop führt Myriam Hadnes, promovierte Verhaltensökonomin und international  vernetzte und führende Protagonistin der Facilitation-Bewegung.
Informationen und Tickets

 

dvct Coaching- und Trainingsbuch des Jahres

Erstmalig prämierte der dvct das „Coaching- und Trainingsbuch des Jahres“. Buch des Jahres 2021/2022 ist der Titel „Positive Psychologie und Coaching“ von Daniela Blickhan.

Mehr zum Coaching- und Trainingsbuch des Jahres lesen

NEU: Podcast - Gespräche mit den Autoren der besten Coaching- und Trainingsbücher des Jahres: Titel, Themen, Tipps: Jetzt alle Folgen des Podcasts hier hören

13. Coaching & Training Award des dvct 2022

Coach Benjamin Lambeck aus Remscheid hat die Jury überzeugt und gewinnt mit "Coachingspace" den 13. Coaching und Training Award

Mehr zum Finale

dvct Zertifizierungen

Der dvct bietet seinen Mitgliedern eine unabhängige Überprüfung der Kompetenzen und Qualifikationen von Coachs, Trainer*innen, eCoachs und eTrainer*innen an.   
Mehr erfahren

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand

Hier geht es zur Anmeldung

Termine Institute und Firmen

Hier sind Info-Abende, Ausbildungen, Seminare und weitere aktuelle Hinweise der dvct-Mitgliedsinstitute und -firmen aufgeführt.

Hinweis
Trotz partieller inhaltlicher Kontrolle, übernehmen wir keine Haftung für die hier von dvct-Mitgliedern angegebenen Informationen und Leistungen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Hier gilt Paragraph 11 des Teledienstgesetzes.