Presse Mitteilung

Coach & Trainer Award 2014 vom dvct ausgeschrieben

Neue Ansätze für Coaching und Training gesucht / Bewerbungen bis 19. Mai 2014 möglich

Hamburg, 28. April 2014 Der Coach & Trainer Award des Deutschen Verbandes für Coaching und Training e.V. (dvct) wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal ausgeschrieben. Wieder werden neue Ansätze und richtungweisende Konzepte für Coaching oder Training gesucht. Bis zum 19. Mai 2014 sind Coachs und Trainer aufgerufen, sich für den Award zu bewerben. Seit 2010 ist der Coach & Trainer Award eine anerkannte Auszeichnung in der Branche und bietet Teilnehmern wie Gewinnern zahlreiche Vorteile.

„Mit dem Coach & Trainer Award setzen wir uns für Innovationen und Qualität in der Weiterbildungsbranche ein. Zukunftsorientierte Ansätze in Coaching und Training werden deshalb von uns prämiert“, erläutert Gianni Liscia, stellvertretender Vorsitzender des dvct. „Nicht nur der Sieger sichert sich durch die Auszeichnung mit dem Coach & Trainer Award Wettbewerbsvorteile, sondern auch alle übrigen Teilnehmer profitieren von der Berichterstattung in den Medien sowie  dem umfassenden Feedback der Jury.“

Die eingegangenen Bewerbungen werden gesichtet und sechs Konzepte für den „Rütteltest“ am 27. Juni in Hamburg ausgewählt. Mit diesem Vorentscheid bekommen sechs Bewerber die Gelegenheit, ihre Konzepte live vor der Vorentscheid-Jury, bestehend aus Gutachtern für Coaching und Training und Vorstandsmitgliedern des dvct, zu präsentieren. Alle Vorentscheid-Teilnehmer erhalten direkt im Anschluss von den Branchenexperten ein umfassendes und qualifiziertes Feedback zu ihren präsentierten Konzepten. Die besten drei Konzepte werden für das Finale ausgewählt.

Das Finale findet am 10. November 2014 im Rahmen des 2. dvct-Kongresses „Zeit für Qualität“ in Hamburg statt. Die Final-Teilnehmer werden dort ihr Konzept vorstellen. Die einstündige Live-Präsentation vor einem Publikum von Trainern, Coachs und Vertretern der Wirtschaft gibt einen fundierten Einblick in die Ansätze der Finalisten. Die Jury, besetzt mit Branchenexperten und Vertretern des dvct, entscheidet direkt vor Ort über den Sieger. Auch das Kongress-Publikum entscheidet als „sechstes Jurymitglied“ mit.

Der Gewinner wird mit einer einjährigen kostenlosen Mitgliedschaft im dvct ausgezeichnet (sofern die Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft erfüllt sind) und erhält darüber hinaus auf den Personalmessen 2015 einen Platz am dvct-Messestand. Er darf sich über die umfangreiche Berichterstattung in den Medien freuen. Der Sieger und die übrigen Final-Teilnehmer werden zudem mit einer Urkunde „Qualifiziertes Produkt 2014“ für ihr Konzept ausgezeichnet.

Interessierte Coachs und Trainer reichen ihre Bewerbung bis zum 19. Mai 2014 per Email beim dvct ein. Für die Konzepteinreichung wird eine Teilnahmegebühr von 89 Euro netto erhoben. Die Ausschreibung mit allen Details zum Wettbewerb und der Gliederungsvorgabe für die Bewerbung steht zum Download unter http://www.dvct.de/verband/coach-trainer-award/ bereit.

Gegründet im August 2003 in Hamburg, hat sich der dvct binnen zehn Jahren zu einem der führenden Verbände für Coaching und Training in Deutschland entwickelt. Ansehen und Qualifikation von Trainern und Coachs in Deutschland werden gefördert und Verfahren zur Qualitätssicherung und –beurteilung wurden geschaffen. Heute hat der dvct über 1.200 Mitglieder.

3.371 Zeichen

Pressekontakt:
Deutscher Verband für Coaching und Training (dvct) e.V.
Britta Buchtien
Bundesstr. 11, 20146 Hamburg
Fon: 040 21997754, Fax:  040 98762444
Mail: office@dvct.de

Pressemeldung als pdf-Datei zum Download