Presse Mitteilung

Neue Gremienvertreter für den dvct: Mitgliederversammlung wählt Vorstand, Beirat, Zertifizierungskommission und Schlichtungsstelle

dvct-Mitglieder haben kürzlich in Hamburg gewählt

Hamburg, 2. April 2015. Der Deutsche Verband für Coaching und Training e.V. (dvct) hat turnusgemäß gewählt: Neben dem Vorstand wurden auch die Vertreter des Beirats, der Zertifizierungskommission und der Schlichtungsstelle gewählt. Nachdem drei bisherige Vorstandsmitglieder des größten deutschen Verbandes für Coaching und Training auf eine erneute Kandidatur verzichteten, wählte die Mitgliederversammlung in der vergangenen Woche Susanne Lübben, Birgit Thedens, Raimund Paugstadt und Silke Anbuhl in den Vorstand.

Ehemalige Vorstandsmitglieder wechseln in den Beirat
Die bisherigen dvct-Vorstandsmitglieder Vivi Dimitriadou und Carola von Enckevort aus Hamburg sowie Gianni Liscia aus Paderborn sind zukünftig im dvct-Beirat aktiv. Sascha Brink, Business Coach aus Hamburg, wurde ebenfalls neu in den Beirat gewählt. Aufgabe des Beirates ist es, den Vorstand des dvct in der Leitung und bei allen strategischen Fragen zu beraten.

„Die Weiterentwicklung des Verbandes und die Berücksichtigung der Mitgliederinteressen waren mir während meiner Vorstandstätigkeit ein wichtiges Anliegen. Zuku?nftig möchte ich dem Vorstand die Möglichkeit bieten, ihm bei strategischen Fragen beratend zur Seite zu stehen und eine gute Übergabe sicherzustellen“, beschreibt Vivi Dimitriadou ihre Motivation für den Beirat zu kandidieren. „Nach über sechs Jahren möchte ich die operative Vorstandsarbeit gern weiterreichen, aber dennoch dem Verband im Beirat als Knowhow-Trägerin und Ressource zur Verfügung stehen, um die Kontinuität langfristiger Projekte zu begleiten“, ergänzt Carola von Enckevort. Gianni Liscia umreißt die Ziele der Beiratstätigkeit: „Zentrales Ziel ist neben der Unterstützung des Vorstandes - unter Wahrung der Interessen der Mitgliederversammlung - die Professionalisierung der Beiratstätigkeit.“

Neues Mitglied in der Zertifizierungskommission
Stefanie Philippi aus Schlangenbad und der Berliner Thomas Egle wurden in ihren Positionen als Mitglieder der Zertifizierungskommission bestätigt. Jens Hartung aus Hamburg wurde neu gewählt. Den bisherigen Mitgliedern der Zertifizierungskommission Sabine Mrazek und Michèle Strock, die nicht zur Wiederwahl angetreten waren, dankt der dvct für die geleistete Arbeit und den außerordentlichen Einsatz. Die Zertifizierungskommission kümmert sich um alle Belange rund um die Zertifizierung von Coachs und Trainern. Zudem ist sie für die Ausbildung der Gutachter/-innen zuständig.

Jens Hartung hat sich für seine Tätigkeit folgende Ziele gesteckt: Er setzt sich für die Anpassung der Durchführungsbestimmungen hinsichtlich organisatorischer Bedürfnisse und die Entwicklung eines neuen Konzeptes für die Weiterentwicklung der Kompetenz der Gutachter ein. Thomas Egle zu seiner Motivation für die erneute Kandidatur: „Ich nehme wahr, dass das Zertifikat des dvct jetzt schon hohe Maßstäbe setzt und fu?r Vertrauen bei Auftraggebern und Auftraggeberinnen sorgt. Ich will durch meinen Beitrag in der Zertifizierungskommission dafu?r sorgen, dass das weiterhin so bleibt und kontinuierlich ausgebaut wird“. Stefanie Philippi betont, dass für sie die institutsunabhängige Zertifizierung des dvct an erster Stelle stehe und sie weiterhin an den „Themen und Projekten - besonders zur Qualitätssicherung der Zertifizierung - in den Feldern Coaching und Training gerne weiter mitwirken möchte.“

Schlichtungsstelle mit bewährter Besetzung
Die Schlichtungsstelle ist weiterhin mit zwei Personen besetzt. Oliver Baltes aus Ingelheim und Claus Joachim Korten aus Bremen wurden wiedergewählt und nehmen weiterhin die Aufgaben der Schlichtungsstelle als außergerichtlich schlichtendes Organ innerhalb des dvct wahr.

Der dvct (gegründet 2003) ist einer der führenden Verbände für Coaching und Training in Deutschland. Er fördert Qualifikation und Ansehen von Coachs und Trainern und entwickelt Verfahren zur Qualitätssicherung und -beurteilung von Coachings- und Trainingsleistungen. Heute hat der dvct annähernd 1.300 Mitglieder.

4.138 Zeichen

Pressemeldung zum Download als pdf-Datei

alle Ansprechpartner mit Fotos und Kontaktdaten hier

Pressekontakt:
Deutscher Verband für Coaching und Training (dvct) e.V.
Britta Buchtien
Bundesstr. 11, 20146 Hamburg
Fon: 040 21997754, Fax:  040 98762444
Mail: office@dvct.de