von Borgert, Stephanie

Die Lebensfähige Organisation - durchdringen, anwenden, befähigen

Inhouse-Workshop | 1 Tag | 10-18 Uhr | 5-12 Teilnehmer

Alle Unternehmen und Organisationen stehen heute vor der Herausforderung, mit der dynamischen Entwicklung der Digitalisierung Schritt zu halten. Ob es um Informationen und Daten, den hohen Vernetzungsgrad von Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern oder immer neue Technologien geht:  "Die aktuelle Situation ist komplex und wird in naher Zukunft noch komplexer werden."

Dies stellt für das Management eine gigantische Herausforderung dar, da die linearen Denkmuster offensichtlich an ihre Grenzen geraten und die bisherigen Glaubenssätze nicht mehr funktionieren.

Mark Lambertz stellt mit dem Viable System Model (VSM) ein Instrument vor, mit dem die Führungs- und Kommunikations-Prozesse im Unternehmen so gestaltet werden können, dass langfristiges und gesundes Wachstum auch in dynamischen Märkten möglich ist.

Im Workshop werden die Grundlagen des VSM vermittelt, sowie gemeinsam eine Adaption des Models für die eigene Organisation aufgebaut. Durch das Übertragen des vorhandenen Organigramms = "VSM Mapping" können schnell die wichtigsten Handlungsoptionen für das Management identifiziert werden, um die Agilität und Innovationskraft des Unternehmens zu erhöhen und die vorhandenen Ressourcen besser zu nutzen.

 

Die Denkschule für Komplexität steht für "Workshops, die wirklich etwas in den Entscheidungsmustern und Führungsgewohnheiten der Menschen verändert".

Informationen zu diesem und weiteren Impulsworkshops, zu Konditionen und zur Buchung finden Sie unter: www.denkschule-für-komplexität.de
Haben Sie Fragen? Senden Sie uns gerne eine E-Mail an info@denkschule-fuer-komplexitaet.de, wir beraten Sie gerne!