Veranstaltungstermin am von Röder, Markus

Ausbildung Konfliktcoach

Termin: 01.04.20 bis 23.01.21
Ort: TrainingDeluxe, Bergisch Gladbach

Wertschätzende Lösungen erarbeiten

Wo Menschen zusammenarbeiten und miteinander leben sind Konfliktsituationen unvermeidlich. Die Konfrontation mit gegensätzlichen Interessen löst jedoch bei vielen Menschen Unbehagen, Ärger oder sogar Angst aus.

Noch schwieriger wird es, wenn die offene Auseinandersetzung völlig vermieden wird, und der Konflikt verdeckt weiter eskaliert.

Ein neutraler Dritter, der Konflikt-Coach, unterstützt alle Beteiligten dabei, Emotionen zu kanalisieren, Gemeinsamkeiten und Unterschiede herauszuarbeiten und eine Vorgehensweise zu erarbeiten, die allen einen Nutzen bietet.

Wer anderen bei Konfliktlösungen helfen will, sollte seine eigenen Denk- und Verhaltensmuster in Konfliktsituationen kennen und mit eigenen und fremden Emotionen umgehen können. In der Ausbildung zum Konflikt-Coach erkennen Sie, welche frühen prägende Erfahrungen Ihren eigenen Reaktionen zugrunde liegen. Sie erlernen sowohl die notwendigen Gesprächstechniken im Coaching-Gespräch mit Einzelpersonen als auch für die Moderation von Konfliktlösungen mit mehreren Beteiligten. Sie erkennen Konfliktmuster, -rollen (u.a. bei mobbing) und Konfliktdynamik und sind in der Lage bei Bedarf zu deeskalieren.

Das Aufbau-Modul „Konfliktlösungen in Partnerschaft & Familie“ ist für Konflikt-Coaches, die Menschen bei Erziehungsproblemen oder Partnerschaftskrisen Unterstützung anbieten wollen.

Anmeldung und weitere Informationen:
www.training-deluxe.de/coaching_ausbildung/konfliktcoach.htm