Veranstaltungstermin am von Heinrichmeyer, Gudrun

Ausbildung zum Mediator*in, DVNLP

Mediation ist ein klar strukturiertes und lösungsorientiertes Verfahren, um Konflikte zwischen zwei oder mehreren Personen bzw. Gruppen zu lösen. Der Mediator*in unterstützt die Konfliktparteien als Allparteilicher im Prozess der Kommunikation und bei der selbstverantwortlichen Lösungsfindung. Mediation kann in den unterschiedlichsten Konfliktbereichen eingesetzt werden: z. B. in der Berufs- und Arbeitswelt, in der Familie, Nachbarschaft, Schule oder im Ehrenamt.

Wenn Sie an unserer Ausbildung teilnehmen, beschäftigen Sie sich u.a. mit den Grundlagen der Mediation (Prinzipien, Verfahrensabläufe, Phasen, Kommunikations-und Arbeitstechniken), dem Ablauf und den Rahmenbedingungen der Mediation, Verhandlungstechniken und –kompetenz, Gesprächsführung und Kommunikations-techniken, Konfliktkompetenz, Recht der Mediation, Recht in der Mediation sowie Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis. Im Trainingsumfang enthalten sind 15 h Supervision und eine Einzelsupervision.

Die Mediatorenausbildung nach dem DVNLP-Curriculum erfüllt die zeitlichen und inhaltlichen Standards der Mediationsausbildungsverordnung (ZMediatAusbV). Sie qualifiziert zur professionellen Ausübung der Mediation.

Die Qualifizierung ist offen für alle Berufsgruppen. Wir setzen voraus, dass Sie regelmäßig teilnehmen, dass Sie bereit sind, Neues zu lernen und sich auf Selbsterfahrungsprozesse einzulassen. Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert. Das Arbeiten mit Fallbeispielen, praktischen Übungen, Intervision und Supervision sind wesentliche Bestandteile. Wir erklären und demonstrieren die Methoden ausführlich. Sie üben anschließend in Kleingruppen und besprechen Ihre Erfahrungen im Plenum. Sie organisieren sich eigenständig in Übungsgruppen, um Ihr Methoden-Training und Ihre Selbsterfahrung zu vertiefen.

Investition
2950,00 € + 35,00 € Zertifizierungsgebühr des DVNLP

 

Weitere Informationen u.a. zu den Zertifizierungs- und Ernennungskriterien finden Sie hier

Direkt zur Anmeldung bei der VHS Iserlohn