Veranstaltungstermin am von Mühlbauer, Gabriele

Konfliktmanagement - Das Planspiel

Das Planspiel „Konfliktmanagement“ vermittelt Führungskräften zielführende Methoden und Best-Practice-Konzepte. Es verbessert nachhaltig ihre Entscheidungskompetenz und Handlungsfähigkeit. Das Spiel wurde von Konfliktexperten aus der Praxis für die Praxis entwickelt und ist ein fundierter Baustein der Führungskräfteentwicklung.

Der kompetente Umgang mit Konflikten und damit der Aufbau und die intelligente Nutzung von Ressourcen und Produktivitätsreserven im Rahmen effizienter Prozesse sind von zentraler Bedeutung.

Mit dem Spiel werden Ihnen die typischen Ursache-Wirkungszusammenhänge sowie deren unternehmerische Tragweite und betriebswirtschaftliche Relevanz bewusst. Das Spielkonzept verdeutlicht u.a. die Auswirkungen, die der Konfliktpegel einer einzelnen Abteilung auf das gesamte Unternehmen, d.h. alle Spieler hat. Sie erlernen Best-Practice-Methoden und entwickeln selbst innovative Ideen für den praktischen Alltag. Sie erleben sich in ihrer eigenen Rolle, erkennen die Stellhebel für ein effektives Verhalten im Konflikt und den Erfolg als Führungskraft. Feedback- und Reflexionsrunden festigen die Erkenntnisse. Durch den hohen Praxisbezug können Sie die erlernten Methoden sofort erfolgreich in ihrem Arbeitsalltag einsetzen.

Ziele

  • die Entstehung, die auslösenden Faktoren und Eskalationsstufen von Konflikten erkennen
  • ihre Komplexität, typische Ursachen- und Wirkungszusammenhänge verstehen
  • ihre unternehmerische und betriebswirtschaftliche Relevanz und Tragweite erkennen
  • Konflikt-Analysen, -Strategien sowie Präventions- und Lösungsmöglichkeiten durchführen können
  • Führungsrollen und effektives Verhalten im Konflikt erlernen
  • Kommunikative Kompetenzen in Konfliktsituationen verbessern
  • Interessen und Bedürfnisse der Konfliktparteien erfassen