Was bietet der dvct?

Warum lohnt es sich Mitglied
im dvct zu sein?

Coaching & Training Award des dvct e.V. 2020

Bewerben. Profitieren. Gewinnen.
Jetzt Konzept einreichen!

dvct-Fachtagung 2021

"Positive Psychologie für Coachs und Trainer*innen“
Prof. Dr. Nico Rose

Favoriten

Noch keine Favoriten gewählt.

Astrid Stöterau

Systemischer Management Coach (SMC)

Tel: 04351 81367
Fax: -
Mobil: 01734634014
Sprachen:
Jahrgang: 1966
Aktiv seit: -
E-Mail: mail@astrid-stoeterau.de
Internet: http://www.stoeterau-coaching-beratung.de

Beschreibung

Als Systemischer Management Coach nach der Hamburger Schule coache ich nach einem wertegeleiteten Prozess, der eine strukturierte Hilfe zum Nachdenken darstellt. Wahrnehmungserweiterung, Ableitung und Auswahl von Handlungsalternativen sowie Entscheidungsfähigkeit sind dabei für meine Coachees das Ergenbis des Coachings. Dabei spielen die individuellen Kompetenzen, Motive und Werte eine entscheidende Rolle.

Jedes Coaching wird individuell den Wünschen und Veränderungsthemen der Coachees entsprechend ausgestaltet.

Themenbeispiele:

  • Berufliche und private Veränderungen / Anliegen
  • Potenzial- und Karrierethemen
  • Führung
  • Konflikte (zwischenmenschliche, sachliche, innere)
  • Selbstmanagement

 Eine partnerschaftliche, vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit ist mir besonders wichtig. Der Erfolg der Klienten ist mein Anliegen. 

Ergänzend biete ich als Reflexionsangebot die Motivpotentialanalyse (MPA®) an. Das Wissen um die individuelle Motivation als persönliche Schlüsselkompetenz wird im Coaching in den thematischen Kontext einbezogen. 

Profil:

Langjährige Führungsverantwortung im Steuerungsbereich im Bankensektor

Unternehmensberaterin in Strategie-, Planungs- und Managementfragen

Systemische Mediatorin

 

 

Branchen

  • Sonstiges
  • Marketing/Kommunikation
  • Unternehmensberatung
  • Politik/Soziales
  • Banken/Finanzen

Schwerpunkte

  • Identität und Persönlichkeit
  • Konflikte und Krisen
  • Entscheidungsfindung
  • Führung und Management

Zielgruppen

  • Selbstständige und Freiberufler
  • Privatpersonen
  • Geschäftsleitung
  • Existenzgründer
  • Abteilungsleitung