Was bietet der dvct?

Warum lohnt es sich Mitglied
im dvct zu sein?

dvct Coach & Trainer Award 2019

Vorhang auf:
Ab sofort können Sie sich bewerben!

Regionale Foren

Treffen, Erleben, Mitmachen
Informationen und Termine

Favoriten

Noch keine Favoriten gewählt.

Karin Punitzer

Coach, Schauspielerin, Stimm- und Kommunikationstrainerin

50677 Köln

Tel: -
Fax: -
Mobil: 0177-28 23 173
Sprachen:
  • Englisch
  • Deutsch
Jahrgang: -
Aktiv seit: 31.12.2005
E-Mail: k.punitzer@unique-action.de
Internet: http://www.unique-action.de

Beschreibung

Karin Punitzer

Dipl.Schauspielerin , zert. Coach, zert.Trainerin

Kommunikationscoach - Jahrgang 1971

In ihrer beruflichen Laufbahn setzt sie auf die Dualität Schauspiel und Business Training. Sie ist als professionelle Schauspielerin für Bühne, TV und Funk tätig und verfügt über eine hohe Kompetenz im Umgang mit Stimme, Rollenverhalten und Außenwirkung. Diese Erfahrungen aus der Praxis gibt sie seit einigen Jahren im Rahmen professioneller Trainingsprogramme und Einzelcoaching-Sitzungen weiter. Einfühlungsvermögen in unterschiedlichste Charaktere und Rollenanforderungen, Verbindung von emotionalen Ressourcen mit rationalen Komponenten, Flexibilität und Lebendigkeit im Prozessverlauf, Ausbau individueller Kompetenz- und Autoritätsausstrahlung gehören zu ihren speziellen Fähigkeiten.

Kernthemen:Stimme und Körpersprache, Kommunikationskultur am Arbeitsplatz mit Schwerpunkt auf körpersprachlicher und stimmlicher Gesprächsführung, rhetorische Ausdrucksgestaltung, Imageentwicklung, Rollenklärung, Präsentationen und Auftritte in der Öffentlichkeit so wie vor der Kamera.

Berufliche Entwicklung:

  • Studium der Theaterwissenschaft Universität Wien
  • Schauspielstudium in Wien (Reifediplom)
  • Fachspezifische künstlerische Weiterbildungen in Funktionale Stimmbildung, Bell Canto Technik, Mikrophonsprechen, Kameratraining, Körpersprache, Präsentationstechniken, Linklater Stimmtraining
  • zert. Coachingausbildung Prof. Claus Nowak, Universität Hamburg, Osterberginstitut (Grundlage der Ausbildung basieren auf Ansätze der Systemtheorie, Gesprächsführung  und Ressourcencoaching nach Transaktionsanalyse, Gestaltarbeit)
  • Basic-Ausbildung „Train-the-Trainer" am Osterberginstitut (Zertifikat)
  • Trainer-Professional-Module (Zertifikat) am Institut für Sozialwissenschaften an der Universität Hamburg
  • Ausübung der Coachingtätigkeit seit 2006
  • Mitgliedschaft und Mitarbeit, Durchführung von Coachings für Expertengruppe Führung für den WBC Cologne
  • Lehrtätigkeit für Atem-, Stimm- und Sprechverhalten FAS Cologne

 

Branchen

  • Metallverarbeitende Industrie
  • Umwelt/Energie
  • Politik/Soziales
  • Chemie/Pharma
  • Aus- und Weiterbildung

Schwerpunkte

  • Work-Life-Balance
  • Identität und Persönlichkeit
  • Potenzialentwicklung
  • Entscheidungsfindung
  • Führung und Management

Zielgruppen

  • Vorstand
  • Politiker
  • Mitarbeiter
  • Geschäftsleitung
  • Bereichsleitung