Was bietet der dvct?

Warum lohnt es sich Mitglied
im dvct zu sein?

Coaching & Training Award des dvct e.V. 2020

Bewerben. Profitieren. Gewinnen.
Jetzt Konzept einreichen!

dvct-Fachtagung 2021

"Positive Psychologie für Coachs und Trainer*innen“
Prof. Dr. Nico Rose

Favoriten

Noch keine Favoriten gewählt.

Karin Strobl

Systemischer Business Coach, Trainerin, Agiler Coach, Diplom-Betriebswirtin

Wasenweg 20a
82515 Wolfratshausen

Tel: -
Fax: -
Mobil: 0179-4849321
Sprachen:
  • Deutsch
Jahrgang: 1964
Aktiv seit: 01.07.2019
E-Mail: coaching@karin-strobl.de
Internet: https://www.karin-strobl.de

Beschreibung

KLARHEIT SCHAFFEN & NEUE WEGE GEHEN

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder Mensch bei sich selbst vieles bewirken und auch in schwierigen Situationen handlungsfähig sein kann. Aber oft sind wir als Menschen blockiert durch unsere Denk- und Handlungsmuster, ohne dies selbst zu erkennen. Meist ist uns nicht bewusst, dass unser Gehirn lieber den einfachen Weg geht und unsere bekannten Muster anwendet.  Oft reicht ein kleiner Impuls, beispielweise durch einen Perspektivwechsel, um eine Veränderung anzustoßen oder um Klarheit zu schaffen.

In meiner Rolle als Coach sehe ich mich als Impulsgeber, der den Coachee vor allem durch viele Fragen zur Selbstreflexion anregt und den Blickwinkel für neue Wege und Denkweisen öffnet. Ich sehe mich als Wegbereiter und Wegbegleiter für meine Klienten. Den Coachee dabei zu begleiten, eine Lösung für sein Anliegen zu finden und ihm durch meine Fragen und Interventionen den Weg dafür zu bereiten – das sehe ich als meine Kernaufgabe als systemischer Coach.

Damit dies gelingen kann, ist die Basis für die Zusammenarbeit mit meinen Coachees eine gute Beziehung, die vor allem durch Vertrauen und Offenheit geprägt ist.

Branchen

  • Telekommunikation
  • Banken/Finanzen
  • Sonstiges
  • Unternehmensberatung
  • Vereine/Verbände
  • Aus- und Weiterbildung

Schwerpunkte

  • Entscheidungsfindung
  • Neuorientierung
  • Übergangssituation
  • Changemanagement
  • Work-Life-Balance
  • Konflikte und Krisen

Zielgruppen

  • Selbstständige und Freiberufler
  • Team- und Gruppenleitung
  • Abteilungsleitung
  • Mitarbeiter
  • Privatpersonen