Was bietet der dvct?

Warum lohnt es sich Mitglied
im dvct zu sein?

dvct Coach & Trainer Award 2019

Vorhang auf:
Ab sofort können Sie sich bewerben!

Regionale Foren

Treffen, Erleben, Mitmachen
Informationen und Termine

Favoriten

Noch keine Favoriten gewählt.

PD Dr. Hendrik Fenz

Coach, Organisations-Mediator, interkultureller Trainer, Konfliktforscher

Schwimmbadstr. 2
79100 Freiburg

Tel: 0761-48991492
Fax: -
Mobil: 0151-56325638
Sprachen:
  • Türkisch
  • Englisch
  • Deutsch
Jahrgang: -
Aktiv seit: 01.01.2015
E-Mail: fenz@mittlerei.de
Internet: http://www.mittlerei.de

Beschreibung

Mit einem systemischen Blick auf Ihre Belange begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihren Lösungen.

Als Coach und Mediator stehe ich für Klarheit: sei es im Veränderungsprozeß, auf dem Weg zur bzw. als Führungskraft oder bei Konfliktklärungen in Teams.

Als Systemdesigner begleite ich Unternehmen bei der Konzeption, Implementierung und Pflege von umfangreichen Konfliktmanagement-Systemen.

Als Ausbilder für Mediation und Coaching und Trainer für interkulturelle Konfliktkompetenz biete ich Einzelpersonen, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen Weiterbildungen an.

Als Konfliktforscher arbeite ich zu Friedens- und Konfliktthemen vor allem in islamisch geprägten Regionen.

 

 

Branchen

  • Aus- und Weiterbildung
  • Banken/Finanzen
  • Chemie/Pharma
  • Umwelt/Energie
  • Unternehmensberatung
  • Verwaltung/Behörde

Schwerpunkte

  • Interkulturelles
  • Konflikte und Krisen
  • Changemanagement
  • Führung und Management
  • Entscheidungsfindung
  • Unternehmensnachfolge

Zielgruppen

  • Vorstand
  • Team- und Gruppenleitung
  • Privatpersonen
  • Politiker
  • Geschäftsleitung

Termine

  • Coaching-Ausbildung INTENSIV in Freiburg

     

    Über die Ausbildung:

    Die Ausbildung zur/zum systemisch arbeitenden Coach ist durch einen hohen Praxisanteil geprägt.

    • Sie kennen Ihre Rolle als Coach und nehmen Ihre eigene Haltung wahr.
    • Sie erlernen Methoden, Intervisionstechniken und strategische Modelle, um professionell im jeweiligen Umfeld agieren zu können.
    • Sie haben den Überblick über theoretische Grundlagen z.b. in der Gesprächsführung, zu Teamdynamiken und zur Organisationsentwicklung (Stichwort Systemdesign).
    • Sie erlangen fundiertes Wissen über psychologische Erklärungsmuster und zwischenmenschliche Verhaltensweisen.

    Methoden und Techniken, die auch in der Mediation angewandt werden, fließen in die Coachingausbildung mit ein. So steht das Konfliktcoaching an der Schnittstelle von Mediation und systemischem Coaching. An konkreten Beispielen erproben und erspüren Sie Ihre Position als Coach und erarbeiten sich ein eigenes Profil.
    Sie erlangen die notwendigen Kompetenzen, um Einzelpersonen und Teams erfolgreich begleiten zu können.

    Die Intensiv-Ausbildung hat einen Gesamtumfang von 150 Stunden, darin enthalten sind 10 Stunden Supervision. Als Eigenleistung sind 15 Stunden Intervisionsarbeit zu leisten.

    Ihre Investitionen:

    Teilnahmegebühr: 4.600 Euro (zzgl. MwSt.) für Organisationen; 3.800 Euro für Privatpersonen. Ratenzahlungen sind nach Absprache möglich.

     

    In den Gebühren sind enthalten: 10 Stunden Supervision, ausführliche Seminarunterlagen, Foto-Dokumentation, Pausengetränke und Snacks.

    Ort: Mittlerei, Schwimmbadstr. 2, 79100 Freiburg

    Kontakt und Anmeldung über:

    PD Dr. Hendrik Fenz

    fenz@mittlerei.de

    0761-4899 1492 oder 0151-5632 5638

     

    www.mittlerei.de