Was bietet der dvct?

Warum lohnt es sich Mitglied
im dvct zu sein?

dvct Coach & Trainer Award 2019

Finale in Hamburg
am 8. November 2019!

dvct-Fachtagung

"Zürcher Ressourcenmodell"
Dr. Maja Storch

Favoriten

Noch keine Favoriten gewählt.

Stephanie Borgert

Business Coach, Organisationsberaterin, Buchautorin, Rednerin, Weiterdenkerin

Lange Kuhle 43
48163 Münster

Tel: +49 2501 924 395
Fax: -
Mobil: -
Sprachen:
  • Englisch
  • Deutsch
Jahrgang: -
Aktiv seit: -
E-Mail: Borgert@denk-system.com
Internet: http://www.denk-system.com

Beschreibung

Stephanie Borgert ist Beraterin, Coach, Rednerin und Autorin.

"Irgendwas ist immer..." Komplexität gehörte schon immer zu Stephanie Borgerts Tagesgeschäft - als Fach- und Führungskraft in der IT-Branche, im Managment ihres eigenen Unternehmens ebenso wie bei der Beratung großer Projekte und Veränderungsprozesse. Sie weiß worauf es ankommt, kennt wirkungsvolle Werkzeuge und steht mit Wort und Tat zur Seite, bis sich der Erfolg einstellt. Wer nach einem Vortrag oder Coaching zur Tür hinausgeht, hat seinen Wahrnehmungs-, Denk- und Lösungsraum erweitert.

Viele Formate, ein Thema: Komplexität

  • Management-und Organisationsberatung
  • Coaching und Training mit Fokus auf komplexe Organisationen und Projekte
  • Sechs Bücher zu den Themen Komplexität, holistisches Management und Resilienz
  • Vorträge:
    • Per Anhalter durch die Künstliche Intelligenz:Von Flugtaxis, Sexrobotern und Komplexität.
    • Denkfehler 4.0: Warum die Digitalisierung Ihr kleinstes Problem ist. 
    • Führung 4.0: Ändere das Spiel, nicht die Spieler!
    • Komplex ist nicht gleich kompliziert! Warum Sie ein Red Team brauchen.
    • Agilität! - Heilmittel oder doch nur halbe Wahrheit?
    • Einfach war gestern - Projekte zwischen Chaos und Kontrolle!

             

Die Bandbreite ihrer Erfahrungen verschafft Stephanie Borgert ein umfassendes Verständnis für die Aufgaben- und Problemstellungen in Unternehmen, fundierte interkulturelle Kompetenz, sowie ein breites Netzwerk in der Branche. Stephanie Borgert ist Jahrgang 1969, verheiratet und lebt mit ihrem Mann im Münsterland. 

Branchen

keine Angaben

Schwerpunkte

  • Konflikte und Krisen
  • Changemanagement
  • Führung und Management
  • Entscheidungsfindung
  • Projektmanagement

Zielgruppen

  • Team- und Gruppenleitung
  • Geschäftsleitung
  • Bereichsleitung
  • Abteilungsleitung
  • Vorstand

Bücher

  • Die kranke Organisation. Diagnosen und Behandlungsansätze für Unternehmen in Zeiten der Transformation.

    978-386936900
  • Unkompliziert! Das Arbeitsbuch für komplexes Denken und Handeln in agilen Unternehmen.

    978-386936826

    „Und was genau sollen wir jetzt tun?“ ist eine der am häufigsten gestellten Fragen, wenn in Organisationen ein Problem auftaucht. Immer noch managen und führen wir meist reaktiv und ereignisgesteuert. Wir suchen nach dem passenden Rezept für unser Problem, das wir dann nur noch anwenden müssen, und schon ist alles im Lot. Klingt gut, ist aber leider völlig falsch. Denn angesichts der Komplexität unserer vernetzten Arbeitswelt haben einfache Lösungen ausgedient. In Zeiten der Digitalisierung und disruptiver Transformationen haben wir akzeptiert, dass unsere Welt „VUCA“ ist. Mit linearem Denken und vorgefertigten Methoden kommen wir hier keinen Schritt mehr weiter. Komplexes, das heißt systemisches Denken und Handeln sind stattdessen gefragt: Konzepte wie Agilität und New Work sind daraus entstanden und hoch aktuell.

    Dieses Arbeitsbuch für Praktiker bildet die Basis für die grundlegende Beschäftigung mit systemischem Denken und Handeln. Es klärt Begriffe und zeigt Ihnen anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie Sie Perspektiven wechseln und so Ihre Sichtweisen und Lösungsräume erweitern. Die zahlreichen Übungen laden Sie dazu ein, aktiv über eigene Themen nachzudenken. Das Workbook liefert Ihnen keine fertigen Rezepte, sondern ein neues Mindset für komplexes Denken sowie praktische Werkzeuge und Ideen, wie Sie sich den täglichen Herausforderungen in Ihrer Organisation stellen. Damit werden Sie in jeder Situation passende und nachhaltige Lösungen finden.

  • The Complexity Trap. Why We Need a New Management Approach

    978-153201952

     

     

     

    It seems like some organizations need to get turned inside out to react to the growing complexity of our world. Concepts like interconnectedness, self-organization, and unpredictability seem too big and mysterious for them to confront.

    Making things harder is the fact that complex tasks are dynamic, nonlinear, and nontransparent. There are no simple solutions to handle them, and there is always the question of context.

    As a result, Stephanie Borgert, an expert on navigating complex problems and situations, doesn't provide ready-made blueprints in this book, but she does give managers and executives the tools and insights they need to respond to these challenges.

    She introduces the concept of complexity and explains the key features of complex systems. Then, she reveals the nine most common complexity-related misconceptions that continue to be widespread in management circles.

    By summarizing the skills, mindsets, and competencies that are necessary for mastering complexity, she provides the insights that executives and managers need to be successful despite--or perhaps as a result of--complexity.

    Demystify complexity and clarify what it really means for your organization and team with the lessons in The Complexity Trap.

     

     

     

     

  • Die Irrtümer der Komplexität. Warum wir ein neues Management brauchen.

    978-386936661

    Tausendmal gehört, tausendmal erlebt. Jeder kennt Komplexität, denn sie prägt unser Jahrhundert und hat unsere Arbeitswelt verändert. Die Aufgaben werden immer mehr, die Veränderungszyklen immer kürzer, die Vernetzung wächst. Komplexität taucht in vielen Zusammenhängen auf, mal sinnvoll, mal nur als Buzz-Word.
     
    Eines jedoch ist klar: Wir haben noch keinen Schimmer, was Komplexität ist, geschweige denn wie wir sie meistern können. Gleichzeitig existieren unzählige Irrtümer wie der Ruf nach Vereinfachung, nach mehr Daten, nach besserer Planung.
    Das Buch klärt diese Irrtümer auf, liefert relevantes Hintergrundwissen und ist dabei stets auf Praxisorientiertheit ausgerichtet.

    Was dieses Buch besonders macht

    • Das erste Buch über die gängigen Irrtümer der Komplexität
    • Mit zahlreichen Beispielen aus der Unternehmenspraxi
    • Der Leser kann seine Führungskompetenz erweitern und lernt, mit Komplexität umzugehen
    • Mit ausführlichem Glossar
  • Resilienz im Projektmanagement: Bitte anschnallen.

    978-365800999

    Fukushima oder Stuttgart 21 führen uns vor Augen: Projekte sind verletzlich. Je komplexer und dynamischer, desto größer ist die Anfälligkeit für unerwartete Störungen und Krisen. Dass man nicht weiß, wann und wie das Unvorhersehbare auftaucht, liegt in der Natur der Sache. Welche Fähigkeiten also brauchen Projekte, wenn Planungstools und Kontrollmechanismen nicht mehr greifen? Wie organisiert man sich in Turbulenzen flexibel, um Projekte erfolgreich ans Ziel zu führen?

    Resilienz und Adaptivität stehen im Mittelpunkt des innovativen H.A.P.-Modells  (Hoch-Adaptives Projekt). Anhand von sechs Parametern wird erläutert, wie Unternehmen ihre Anpassungsfähigkeit steigern und Projekte somit flexibler und widerstandfähiger gestalten. Interviews mit Verantwortlichen in elf Unternehmen gewähren zudem einen einzigartigen Einblick in die Managementkompetenz adaptiver Projektorganisationen.

    Der Inhalt

    • Warum Turbulenzen den Projekthorizont erweitern
    • Resilienz und ihre Bedeutung für Projekte
    • Was Projekte mit Atomkraftwerken gemeinsam haben
    • Mit dem H.A.P.-Modell zur Adaptivität
    • Adaptive Projekte in der Praxis
    • Auf dem Weg zu mehr Adaptivität
    • Selbsttest: Wie H.A.P.P.I. ist Ihr Projekt?

    Die Zielgruppen

    • Projektverantwortliche und Projektmanager
    • Führungskräfte
    • Coaches, Trainer und Berater
  • Holistisches Projektmanagement. Vom Umgang mit Menschen, Systemen und Veränderung

    978-364225701

    Wie gelingt ganzheitlicher Projekterfolg? Täglich wird in Unternehmen an tausenden Projekten gearbeitet. Viele von ihnen sind zum Scheitern verurteilt, bevor sie begonnen haben. Unklare Ziele und Verantwortlichkeiten, aneinander vorbei arbeitende Projektteams, internes Machtgerangel – so sieht es allzu oft hinter den Kulissen aus. Stephanie Borgert analysiert anschaulich, in welchen Fallstricken sich organisationale Projekte verfangen und zeigt Lösungen für erfolgreiche Veränderungen auf. Im Zentrum steht die ganzheitliche Sicht auf Projekte als komplexe dynamische Systeme (Makroebene), welche von Menschen mit Leben gefüllt werden (Mikroebene). Die Autorin verknüpft Erkenntnisse aus der Systemtheorie, der Hirnforschung so-wie dem Neuro-Linguistischen Programmieren (NLP) zu praktischen Werkzeugen und Methoden für die Projektarbeit. „Holistisches Projektmanagement“ hält für Mitarbeiter wie Führungskräfte gleichermaßen Aha-Effekte bereit und motiviert zur Umsetzung im eigenen Projektalltag. Stephanie Borgert schöpft aus mehr als 15 Jahren Projekterfahrung – in der Rolle als Mitarbeiterin und Projektleiterin ebenso wie als Auftraggeberin und externe Beraterin. Wissenschaftlich fundiert und mit sehr hohem Praxistransfer, lädt das Buch ein zu einer neuen, spannenden Auseinandersetzung mit dem Thema Projekt- und Teamkultur.

  • 30 Minuten Besser entscheiden mit Red Teaming

    978-386936947

    Gute Entscheidungen brauchen Zeit. Die aber haben wir im turbulenten Arbeitsalltag häufig nicht. Also entscheiden wir intuitiv und ohne Reflexion entscheidender Parameter. Am Ende stehen dann oft unerwünschte Folgen und „schlechte Ergebnisse“. Es ist also kein Wunder, dass Organisationen das Gefühl haben auf der Stelle zu treten und nicht vorwärts zu kommen. Das aus dem militärischen Umfeld bekannte Red Teaming ist ein ideales Mittel, um durch konstruktives Stören unserer Denkmuster und Motive etablierte Gewissheiten zu erschüttern und Schwachstellen in den Entscheidungsprozessen bewusst zu machen. Ein neuer Weg, um in Ihrem Unternehmen Flexibilität zu erhöhen, Sicherheit herzustellen und letztlich zu besseren Entscheidungen zu gelangen.

    Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wie Sie Red Teaming erfolgreich in Ihrem Unternehmen nutzen können, um kritisches Denken und kreatives Hinterfragen zu fördern und bessere Entscheidungen im Arbeitsalltag zu fällen.