Was bietet der dvct?

Warum lohnt es sich Mitglied
im dvct zu sein?

dvct Coach & Trainer Award 2019

Vorhang auf:
Ab sofort können Sie sich bewerben!

Regionale Foren

Treffen, Erleben, Mitmachen
Informationen und Termine

Favoriten

Noch keine Favoriten gewählt.

COATRAIN® coaching & personal training GmbH

COATRAIN® hat sich als Coaching-Unternehmen auf Coaching, Coach Ausbildung, Training und Unternehmensentwicklung für Privat- und Firmenkunden spezialisiert. Aus der täglichen Beratungspraxis gewinnen wir Theorien und Methoden. Diese erprobten Herangehensweisen für die Praxis verknüpfen wir mit modernem Management- und Methoden-Know-how und vermitteln sie in unseren Coaching-Ausbildungen. Qualität messen wir an Umsetzbarkeit und Nachhaltigkeit.

COATRAIN ® - mehr bewirken!

Graustraße 1
21029
Hamburg
Tel.: 040 24 83 50 50
Fax: 040 24 83 50 40
Internet: www.coatrain.de

Ausbildungen

  • Ausbildung zum zertifizierten Professional Coach (inkl. Business Coach)

    Ausbildung zum zertifizierten Professional Coach (inkl. Business Coach)

    Professional Coach / Business Coach

      

     

    COATRAIN®-Ausbildung zum zertifizieren Professional Coach/Business Coach (modular)

     

    Eine zertifizierte, bundesweit anerkannte Coaching-Weiterbildung, die die wesentlichen Haltungen, Techniken und Vorgehensweisen vermittelt, um Menschen in ihren Klärungs-, Entwicklungs- und Veränderungsprozessen professionell zu fördern und zu begleiten. Bei ihren persönlichen, zwischenmenschlichen, beruflichen und Work-Life-Themen. Ausreichend Raum, um sich selbst persönlich weiterzuentwickeln und fachlich einen sukzessiven Kompetenzaufbau für die Rolle als Coach zu durchlaufen. Bereitet auf verschiedene Coaching-Varianten vor. Methodenplural und interdisziplinär. Ausdrücklich geeignet für organisationsinternes Coaching und Life-Coaching von Privatkunden. Umfang: 23 Tage Präsenztraining, Lern- und Übungspartnerschaften in Untergruppen, Falldokumentation und Abschlusszertifizierung. Die Basis, auf der man sich später zum Management Coach, Konflikt-Coach oder Business Trainer weiterqualifizieren kann.

    Start mit Profil-Coaching für jeden Teilnehmenden. Dann Intensivtrainingsgruppen, seit 1999 gereiftes didaktisches Konzept, Live-Demonstrationen, viel Praxisübungen zu zweit, intensive Arbeit an eigenen Themen, 80 ausgereifte Tools, 60 davon werden erprobt. Fallstudien und Fallbeispiele aus der Praxis. Frei von Esoterik, frei von Psychozauber, ohne überflüssige Gruppendynamik. Selbsterfahrung dadurch, dass man seine eigenen Anliegen bearbeitet bekommt und andere daran realistisch Coaching erlernen können. Jede 2er-Kleingruppe hat einen eigenen Übungsraum mit Flipchart und Whiteboard. Viel Feedback durch seniore Ausbilder in den übungsgruppen. Gegen Ende: Üben mit Videofeedback. Zu jedem Trainingsmodul gibt’s ein eigenes Handout im Umfang zwischen 40 und 80 Seiten. Theorie wird im Selbstlernverfahren vor jedem Block vorbereitet und im Training dann vernetzt. Keine langen Vorträge, keine selbstverliebten Trainer. Sondern führungs- und coachingerfahrene, vielfältig und profund qualifizierte Ausbilder mit Bodenhaftung. Immer eine Frau und ein Mann als Role-Models. Kein Patchwork aus unterschiedlichen Themen und Teilnehmenden. Sondern eine Ausbildungsgruppe, die zusammenbleibt und durchweg von Lehr-Coaches persönlich begleitet und betreut wird.

    Zielgruppe

    Zu unseren Teilnehmerkreis zählen häufig Führungskräfte, Unternehmer oder Manager des C-Levels. Auch HR Manager und Experten für Personalentwicklung sind oft dabei. Ebenso Management Consultants, Mitarbeiter sozialer Einrichtungen, Mediatoren, Trainer oder Coaches.

    Teilnahmevoraussetzungen

    Die Teilnehmenden sollen mindestens zwei der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    • abgeschlossene akademische Berufsausbildung
    • mindestens fünfjährige Berufstätigkeit in der Personalführung  bzw. Personalentwicklung
    • mindestens fünfjährige Branchenerfahrung als leitende/r Angestellte/r, selbständige/r Unternehmer/in, Berater/in, Trainer/in bzw. Coach

    Ausnahmen bestätigen diese Regel. Die Teilnehmenden sollen insbesondere organisationale bzw. berufliche Zusammenhänge, Rollenanforderungen und ihre Auswirkungen auf Leben, Arbeit und Persönlichkeit unmittelbar oder mittelbar (z.B. als Lebenspartner einer Führungskraft) aus eigener Anschauung kennen. Die Teilnehmenden sollen über ein Reflexionsvermögen verfügen, das dadurch gekennzeichnet ist, dass sie implizite Theorien, Strukturen, Muster, Prozesse, Rollen, Persönlichkeitsanteile u.Ä. erkennen, reflektieren, kritisch hinterfragen und explizieren wollen. Wir setzen ferner die Bereitschaft zur Veränderung von eigenen Denkmodellen, Verhaltens- und Kommunikationsmustern sowie Interesse an der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und Handlungsweisen voraus.

    Rahmenbedingungen

    • Teilnehmer pro Ausbilder: 4
    • Min. Teilnehmerzahl: 4
    • Max. Teilnehmeranzahl: 8
    • Ausbildungsstunden: 176

    Ausbildungsort

    21029
    Hamburg
    Hamburg

    COATRAIN® coaching & personal training GmbH
    Graustraße 1
    D-21029 Hamburg
    Fon: 0 40-24 83 50 50
    Fax: 0 40-24 83 50 40
    eMail: info@coatrain.de
    web: www.coatrain.de

    Kosten

    6.900,00 €

    Enthaltene Leistungen

    Jetzt neu mit bestehender Terminachse!

    1. Modul: 28.09.2018 - 30.09.2018

    2. Modul: 09.11.2018 - 11.11.2018

    3. Modul: 18.01.2019 - 20.01.2019

    4. Modul: 01.03.2019 - 03.03.2019

    5. Modul: 10.05.2019 - 12.05.2019

    6. Modul: 21.06.2019 - 23.06.2019

    7. Modul: 23.08.2019 - 24.08.2019

    8. Modul: 25.10.2019 - 27.10.2019

    Seminardauer: 23 Trainingstage, am ersten Freitag: 17:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr, Samstag & Sonntag 10:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr Dieses Ausbildungsangebot ist MwSt.-befreit. Sie erhalten umfangreiches Material zu jedem Modul und Fotodokumentationen zu jeder Veranstaltung.

    Termine

    • 28.09.2018 - 27.10.2019

    Ausbildungsleitung

    • Steinke, Ingo
    • Steinke, Johanna M.

    Ausbilder

    • Steinke, Ingo
    • Steinke, Johanna M.

    Freie Beschreibung

    Die Ausbildung zum Professional Coach vermittelt zukünftigen und bereits tätigen Coaches konzentriert und zugleich praxisnah die erforderlichen theoretischen Grundlagen und ein breites Spektrum praxiserprobter Coachings-Tools. Außerdem bringt die Ausbildung auch für die persönliche Entwicklung der Teilnehmer/innen neue Erkenntnisse und wertvolle Anregungen.

    Die Besonderheiten unserer Ausbildung:

    • hoher Praxisanteil
    • Intensivausbildung in kleinen Gruppen (max. 8 Personen je Gruppe)
    • methodenplurale Ausbildung
    • umfangreiches Handout
    • praxiserprobte Toolsammlung
    • Supervision während der Ausbildung
    • jeder Teilnehmer erhält ein Profilcoaching

    Die Qualitätsmerkmale unserer Ausbildung:

    • Unsere Ausbildung trägt das Siegel des Weiterbildung Hamburg e.V. und
    • wurde durch die "Forschungsstelle Coaching- Gutachten" - Prof. Dr. Harald Geißler evaluiert und zertifiziert.
    • Wir bilden nach den Qualitätsstandards des dvct aus.
    • Unsere Ausbildung ist eine vom Deutschen Bundesverband Coaching (DBVC) anerkannte Weiterbildung.

    Inhalte:

    Die 35 Module gliedern sich in 8 Themenblöcke

    • Block I: Grundlagen - Wie sich Menschen in ihren Rollen verändern
      Profil-Coaching / Check-In
      Persönlichkeitsentwicklung und Verhaltensänderung
      Coaching - Definitionen, Modelle, Rollenklärung als Coach
      Coaching-Prozesse: 7-Step-Proceeding
      Coaching-Techniken I: Kontakt- und Zielklärung
    • Block II: Führungskräfte-Coaching
      Beziehung, Kommunikation und Feedback
      Führung und Leadership-Coaching
      Geschlechtsspezifische Aspekte in Führung, Kommunikation und Coaching
      Coaching-Techniken II: Anliegen- und Kontextexploration
       
    • Block III: Organisationsinternes und Systemisches Coaching
      Team-Coaching/Gruppen-Coaching
      Coaching in Organisationen
      Coaching-Techniken III: Systemische Coaching-Techniken
       
    • Block IV: Kriseninterventionen
      Persönlichkeitstypologien (Typenlehre)
      Psychische Störungen und Sucht in Organisationen
      Selbstsicherheits-Coaching
      Umgang mit Emotionen
      Coaching-Techniken IV: Tiefende Techniken
       
    • Block V: Life Coaching
      Burnoutprophylaxe und Stressmanagement-Coaching
      Zeitmanagement- und Work Life Coaching
      Gesundheits-Coaching
      Transfer: Fallsupervision in der Gruppe
       
    • Block VI: Konfrontieren, Involvieren, entscheidend vorankommmen
      Kreativitäts- und Problemlösungstechniken
      Entscheidungs-Coaching
      Konfrontation und Humor im Coaching
      Fallsupervision: Umgang mit schwierigen Coachingsituationen in der Praxis
      Coaching-Techniken V: Lösungsorientierte Techniken
       
    • Block VII: Konflikte erkennen, verhandeln, lösen
      Konfliktmanagement und Konflikt-Coaching
      Verhandlungsführung
       
    • Block VIII: Transfer- und Lernprozesse intensiv begleiten
      Didaktik des Coachings
      Coaching-Techniken VI: Anliegenzentrierte Themenvermittlung und Verhaltenserprobung mit Videofeedback
      Telefon-Coaching
      Coaching-Techniken VII: Abschlusstechniken
      Transfer: Praxisprobe
      Check-Out, Vernetzung und Zertifizierung Professional Coach

     

     

     

    Anmerkung

    • Förderung nach SGB III nicht möglich
    • AGB veröffentlicht
    • Das Institut verfügt über eine Anti-Sekten-Erklärung
  • Coaching-Kompetenz für Fach- und Führungskräfte

    Coaching-Kompetenz für Fach- und Führungskräfte

    Weiterbildung zum Coach
    Ziele: Neue berufliche Perspektiven entwickeln  

    Die „Weiterbildung zum Coach“ bzw. die Weiterbildung „Coaching-Kompetenz für Fach- und Führungskräfte“ sollen dazu befähigen, als externer selbständiger Coach oder unternehmensinterner angestellter Coach professionell zu beraten. Die Teilnehmenden sollen vor dem Hintergrund ihrer vorhandenen Fach-, Feld- und Managementkompetenzen in der Lage sein, im organisationalen und geschäftlichen Kontext in der Rolle als Coach qualifiziert zu agieren bzw. Coachingtechniken als Funktionsträger in Organisationen (z.B. als Stabsangehöriger, Personalbetreuer, Mentor, Projekt-/ Qualitätsmanager, Gebietsleiter für selbständige Handelsvertreter) rollenadäquat anzuwenden. Die Weiterbildungen vermitteln die dafür erforderlichen Grundlagenkenntnisse (Wissen) und grundlegenden Handlungskompetenzen (Können).
     
    Die Ausbildung “Coaching-Kompetenz für Fach- und Führungskräfte” eröffnet die folgende beruflichen Wege:
     

    • Wiedereinstieg in den vorherigen Beruf
      oder
    • Einstieg in die vorherige Branche oder ins vorherige Tätigkeitsfeld in veränderter Funktion
      oder
    • Einstieg in einen anderen Beruf, ein anderes Berufsfeld
      oder
    • Aufbau einer selbständigen Existenz als Berater und/oder Coach


      Je nach individueller Zielrichtung erwerben Sie spezifisches Know-how in den Bereichen:
     

    • Soziale, Beratungs- und Coachingkompetenzen
    • Bewusstsein über die persönlichen Ressourcen
    • Klarer, realistischer Karriereplan
    • Führungskompetenz
    • (Selbst-)Vermarktung und Verkaufstechniken

    Zielgruppe

    Zielgruppe sind Menschen, die

    • über eine langjährige Berufserfahrung verfügen und
    • Anspruch auf einen Bildungsgutschein haben (ALG)

    Teilnahmevoraussetzungen

    Teilnehmende Coaching-Kompetenz ... / Weiterbildung zum Coach  

    Die COATRAIN®-Weiterbildungen „Coachingkompetenz für Fach- und Führungskräfte / Weiterbildung zum Coach“ richtet sich an Personen, die sich auf der Basis ihrer vorhandenen Erfahrungen und fachlichen Qualifikation für eine Tätigkeit qualifizieren möchten, in der es darum geht andere Menschen zu begleiten, zu beraten oder zu führen.
     
    Teilnehmende der COATRAIN®-Coaching-Ausbildung sind z.B. Menschen, die sich vor dem Hintergrund ihres bisherigen beruflichen Werdeganges oder eines Studienabschlusses als Führungskraft, Ausbilder oder Coach den Bereich Coaching und Beratung erschließen möchten. Und die dazu das notwendige didaktische Know-how, die persönlich-sozialen Kompetenzen und die erforderliche Methodensicherheit aneignen möchten.
    Die Teilnehmenden sollen berufliche Situationen, Rollenanforderungen und ihre Auswirkungen auf Leben, Arbeit und Persönlichkeit kennen. Zusätzlich brauchen die Teilnehmenden ein Reflexionsvermögens bzw. eine kritisch-reflexive Handlungsfähigkeit, die dadurch gekennzeichnet ist, dass sie das Nichtgreifbare hinter den Dingen, also z.B. Theorien, Strukturen, Prozesse, Rollen, Persönlichkeitsanteile wahrnehmen, reflektieren, hinterfragen und verdeutlichen können und wollen. Wir setzen ferner die Bereitschaft zur Veränderung von eigenen Denkmodellen, Verhaltens- und Kommunikationsmustern sowie Interesse an der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und Handlungsfähigkeit voraus.
     
    Die Teilnehmenden der Weiterbildung sollen möglichst die folgenden Voraussetzungen erfüllen:
     

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • mindestens fünfjährige Berufstätigkeit, ggf. bereits mit Personalverantwortung bzw. Personalentwicklungsverantwortung
    • mindestens fünfjährige Branchenerfahrung als Angestellte/r, selbständige/r Unternehmer/in, Berater/in, Trainer/in bzw. Coach
    • Arbeitslosigkeit oder Bedrohung durch Arbeitslosigkeit mit Anspruch auf Bildungsgutschein
    • Interesse am Coaching und Motivation sowie Lernbereitschaft


     
    Wir streben eine heterogene Zusammensetzung von Teilnehmergruppen an, da dies in der Regel bereichernd für die Lernprozesse ist und unterschiedliche Zielgruppen voneinander profitieren können. Das heißt, eine Mischung aus
     

    • männlichen und weiblichen Teilnehmenden,
    • unterschiedlichen Herkunftsberufen (z.B. Kaufleute und Sozialwissenschaftler),
    • verschiedenen Branchen (z.B. Anlagenbau und Gesundheitswesen),
    • verschiedenen Funktionsbereichen (z.B. Produktion/Dienstleistung und Vertrieb),
    • organisationalen Hierarchieebnen (z.B. Sachbearbeiter und Führungskraft),
    • angehenden unternehmensinternen und externen Coachs (z.B. Personalentwickler und Berater).

    Rahmenbedingungen

    • Teilnehmer pro Ausbilder: 4
    • Min. Teilnehmerzahl: 6
    • Max. Teilnehmeranzahl: 14
    • Ausbildungsstunden: 2200

    Ausbildungsort

    20097
    Hamburg
    Hamburg

    COATRAIN® coaching & personal training GmbH
    Wendenstraße 23
    D-20097 Hamburg
    Fon: 0 40-24 83 50 35
    Fax: 0 40-24 83 50 36
    eMail: info@coatrain.de
    web: www.coatrain.de

    Kosten

    5.864,00 €

    Enthaltene Leistungen

    Termine

    • 29.06.2018 - 18.10.2018

    Ausbildungsleitung

    • Sperling, Nadine

    Ausbilder

    • Sperling, Nadine

    Freie Beschreibung

    Coach-Weiterbildung / Coaching-Kompetenz für Fach- und Führungskräfte  

     

     

    Die COATRAIN®-Ausbildung „Coaching-Kompetenz für Fach- und Führungskräfte“ und die kürzere „Weiterbildung zum Coach“ bieten Menschen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder einem Studium eine fundierte Vollzeitausbildung für einen vielfältigen Einsatz in der Beratung, als Coach, im Personalbereich oder als Führungskraft.

    Die Weiterbildungen bieten auch relevante universell einsetzbare Schlüsselqualifikationen und Marketing-Know-how, um die Wettbewerbsfähigkeit am Arbeitsmarkt genauso wie am Arbeitsplatz zu erhöhen. Die Weiterbildungen gliedern sich in einen Grundlehrgang (8 Wochen, Weiterbildung zum Coach), und in einen weiterführenden Lehrgang (20 Wochen, Coaching-Kompetenz für Fach- und Führungskräfte), der darüber hinaus die Vermittlungschancen der Zielgruppe am Arbeitsmarkt erhöht.
    Ob selbständig oder angestellt – die Weiterbildungen bieten Ihnen neben einer Coaching-Ausbildung, die Sie in vielen Zusammenhängen einsetzen können, Unterstützung und Orientierung bei Ihrer Berufswegeplanung:

     

     

    • Sie erhalten eine fundierte Coaching-Ausbildung, die Sie für eine Tätigkeit als Coach qualifiziert, die Sie aber auch in anderen Berufsfeldern gewinnbringend einsetzen können. Die Kombination von theoretischem Unterricht, Übungen und Einzelqualifizierung sichert die Ausbildung der entsprechenden Handlungsfähigkeit.
    • Einzelsitzungen zur Entwicklung Ihrer beruflichen Ziele und entsprechender Strategien. Hilfe zur Selbsthilfe bei der Überwindung von Blockaden auf dem Weg in die (berufliche) Zukunft oder anderer Schwierigkeiten im beruflichen Werdegang.
    • Unterstützung für konkrete Bewerbungsaktivitäten oder bei der Existenzgründung. Sie entwickeln ihre Produktivzonen und erfahren, wie Sie diese und sich selbst erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt positionieren und zielgerichtet vermarkten. Dazu tragen Trainings in Bereichen wie Selbstsicherheit, Selbstmarketing und Präsentation bei. (Bestandteil der Coach-Weiterbildung-Coaching-Kompetenz)
    • Zusätzlich bieten wir alle Inhalte zur Vorbereitung auf die Ausbildungseignungsprüfung (IHK). (Bestandteil der Coach-Weiterbildung-Coaching-Kompetenz.)

     
    Es erwarten Sie erfahrene Ausbilder mit langjähriger Berufserfahrung in ihren Spezialgebieten. Ein hoher Praxisanteil zum praktischen Erproben des eigenen Werkzeugkoffers, 20 Wochen intensive Schulungseinheiten (in der verkürzten Variante: 8 Wochen) für den theoretischen Backround und das Wissen über die Coachingtechniken. 9 individuelle Einzelsitzungen (bzw. 6 in der kurzen Coach-Weiterbildung) zur Vertiefung von Trainingsinhalten und für alle Fragen der persönlichen Karriereplanung. Und jede Menge gelebte Freude an der gemeinsamen Arbeit mit Gleichgesinnten.
     
    Sie erhalten eine Einführung in die soziologisch-psychologischen Grundlagen der Arbeit mit Menschen und ein umfangreiches Repertoire an Tools, um Anliegen im Einzel- oder Gruppen-Coaching effektiv und nachhaltig zu bearbeiten. Sie entwickeln ein professionelles Rollenverständnis als Coach und gewinnen Sicherheit in der nachhaltigen Arbeit mit Menschen an ihren persönlichen bzw. beruflichen Themen. Des Weiteren können Sie alle Inhalte zur Vorbereitung auf die Ausbildungseignungsprüfung erlernen. Und zusätzlich zur COATRAIN-Zertifizierung als Coach eine Ausbildereignungsprüfung bei der IHK absolvieren.
     
    Theoretische Inhalte erfahren in supervidierten Praxisübungen unmittelbaren Anwendungsbezug. Die in den Gruppentrainings erworbenen (Er-)Kenntnisse können in individuellen Übungscoachings vertieft werden. Die Lehrgangskosten können von der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter, den Transfergesellschaften oder der Rentenversicherung übernommen werden (Bildungsgutschein erforderlich).

    Anmerkung

    • Förderung nach SGB III möglich
    • AGB veröffentlicht
    • Das Institut verfügt über eine Anti-Sekten-Erklärung
  • Kompakt-Ausbildung zum Zertifizierten Business Coach

    Kompakt-Ausbildung zum Zertifizierten Business Coach

    Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung von Coaching-Kompetenzen in Verbindung mit Management-Know-how. Dies stellt sicher, dass zukünftige Coaches, Menschen ganzheitlich begleiten, betreuen und führen können. Sie werden in der Lage sein, die persönlichen und beruflichen Ressourcen eines Coachees zu wecken, mit gewünschten Zielsetzungen zu verbinden und die benötigten zielführenden Schlüsselqualifikationen zu vermitteln.

    Zielgruppe

    Die Ausbildung richtet sich an Personen, die ihre beraterischen Kompetenzen erweitern möchten, beispielsweise:

    Berater, Trainer, Personalverantwortliche, Führungskräfte

    Teilnahmevoraussetzungen

    Die Teilnehmenden sollen mindestens zwei der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    • abgeschlossene akademische Berufsausbildung
    • mindestens fünfjährige Berufstätigkeit in der Personalführung  bzw. Personalentwicklung
    • mindestens fünfjährige Branchenerfahrung als leitende/r Angestellte/r, selbständige/r Unternehmer/in, Berater/in, Trainer/in bzw. Coach

    Ausnahmen bestätigen diese Regel. Die Teilnehmenden sollen insbesondere organisationale bzw. berufliche Zusammenhänge, Rollenanforderungen und ihre Auswirkungen auf Leben, Arbeit und Persönlichkeit unmittelbar oder mittelbar (z.B. als Lebenspartner einer Führungskraft) aus eigener Anschauung kennen. Die Teilnehmenden sollen über ein Reflexionsvermögen verfügen, das dadurch gekennzeichnet ist, dass sie implizite Theorien, Strukturen, Muster, Prozesse, Rollen, Persönlichkeitsanteile u.Ä. erkennen, reflektieren, kritisch hinterfragen und explizieren wollen. Wir setzen ferner die Bereitschaft zur Veränderung von eigenen Denkmodellen, Verhaltens- und Kommunikationsmustern sowie Interesse an der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und Handlungsweisen voraus.

    Rahmenbedingungen

    • Teilnehmer pro Ausbilder: 4
    • Min. Teilnehmerzahl: 4
    • Max. Teilnehmeranzahl: 8
    • Ausbildungsstunden: 117

    Ausbildungsort

    21029
    Hamburg
    Hamburg

    COATRAIN® coaching & personal training GmbH
    Graustraße 1
    D-21029 Hamburg
    Fon: 0 40-24 83 50 50
    Fax: 0 40-24 83 50 40
    eMail: info@coatrain.de
    web:www.coatrain.de

    Kosten

    4.900,00 €

    Enthaltene Leistungen

    Dieses Ausbildungsangebot ist MwSt.-befreit. Sie erhalten umfangreiches Material zu jedem Baustein und Fotodokumentationen zu jeder Veranstaltung.  

    Termine

    • 03.12.2018 - 23.05.2019

    Ausbildungsleitung

    • Steinke, Ingo
    • Steinke, Johanna M.

    Ausbilder

    • Steinke, Ingo
    • Steinke, Johanna M.

    Freie Beschreibung

    Nächster Kurs:

    • Block 1 vom 03.12.2018 - 06.12.2018
    • Block 2 vom 18.03.2019 - 22.03.2019
    • Block 3 vom 20.05.2019 - 23.05.2019

     Die Besonderheiten unserer Ausbildung:

    • hoher Praxisanteil
    • Intensivausbildung in kleinen Gruppen (max. 8 Personen je Gruppe)
    • methodenplurale Ausbildung
    • umfangreiches Handout
    • praxiserprobte Toolsammlung
    • Supervision während der Ausbildung
    • jeder Teilnehmer erhält ein Profilcoaching

    Unsere Ausbildung trägt das Siegel des Weiterbildung Hamburg e.V.

    Inhalte: detaillierte Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

    ·   Profil-Coaching / Check-In
    ·   Persönlichkeitsentwicklung und Verhaltensänderung
    ·   Coaching - Definitionen, Modelle, Rollenklärung als Coach
    ·   Coaching-Prozesse: 7-Step-Proceeding
    ·   Coaching-Techniken I: Kontakt- und Zielklärung
    ·   Beziehung, Kommunikation und Feedback
    ·   Führung und Leadership-Coaching
    ·   Coaching-Techniken II: Anliegen- und Kontextexploration
    ·   Persönlichkeitstypologien (Typenlehre)
    ·   Psychische Störungen und Sucht in Organisationen
    ·   Coaching in Organisationen
    ·   Coaching-Techniken III: Systemische Coaching-Techniken
    ·   Konfliktmanagement/Konflikt-Coaching
    ·   Coaching-Techniken IV: Tiefende Techniken
    ·   Fallsupervision in der Gruppe
    ·   Coaching-Techniken V: Lösungsorientierte Techniken 
    ·   Didaktik des Coachings
    ·   Coaching-Techniken VI: Anliegenzentrierte Themen-vermittlung und  Verhaltenserprobung mit Videofeedback
    ·   Telefon-Coaching
    ·   Transfer: Praxisprobe
    ·   Coaching-Techniken VII: Abschlusstechniken
    ·   Check-Out, Vernetzung und Zertifizierung Business Coach 

     

    Anmerkung

    • Förderung nach SGB III nicht möglich
    • AGB veröffentlicht
    • Das Institut verfügt über eine Anti-Sekten-Erklärung
  • Train the Trainer - Kompakt Ausbildung Business Trainer/in, Moderator/in, Prozessbegleiter/in

    Train the Trainer - Kompakt Ausbildung Business Trainer/in, Moderator/in, Prozessbegleiter/in

    Die COATRAIN®-Train the Trainer-Ausbildung vermittelt Ihnen Grundlagen der Kommunikation, der Persönlichkeitsentwicklung und des Lernens, Methoden, mit denen Sie Fachinhalte methodisch sicher und didaktisch zeitgemäß vermitteln können, Sprech- und Stimmtraining, Know how zur Anleitung und Begleitung von Gruppen, viel Praxiserfahrung innerhalb der Ausbildung.

    Zielgruppe

    (Angehende) Trainerinnen und Trainer, Menschen mit Berufserfahrung, die ihr Fachwissen an andere weitergeben möchten.

    Teilnahmevoraussetzungen

    Teilnehmende der kompakten Trainerausbildung  

    Es gelten für die kompakte COATRAIN®-Train-the-Trainer-Ausbildung die gleichen Teilnahmevoraussetzungen, die auch für die modulare Trainerausbildung gelten. Aufgrund der zur Verfügung stehenden Zeit von 40 Trainingstagen ist diese Ausbildung jedoch besonders für Menschen geeignet, die im Bereich Training, Moderation und Prozessbegleitung gern viel üben und probieren möchten. Für Arbeitsuchende ist eine Förderung durch die Arbeitsagentur/ARGE bzw. durch Transfergesellschaften oder die Rentenversicherung möglich (Bildungsgutschein).

    Rahmenbedingungen

    • Teilnehmer pro Ausbilder: 12
    • Min. Teilnehmerzahl: 8
    • Max. Teilnehmeranzahl: 14
    • Ausbildungsstunden: 0

    Ausbildungsort

    20097
    Hamburg
    Hamburg

    COATRAIN® coaching & personal training GmbH
    Wendenstraße 23
    D-20097 Hamburg
    Fon: 0 40-24 83 50 35
    Fax: 0 40-24 83 50 36
    eMail: info@coatrain.de
    web: www.coatrain.de  

    Kosten

    2.983,00 €

    Enthaltene Leistungen

    Sie erhalten umfangreiches Teilnehmermaterial und Fotodokumentationen. Diese Ausbildung ist MwSt.-befreit.

    Termine

    • 27.06.2018 - 21.08.2018

    Ausbildungsleitung

    • Sperling, Nadine

    Freie Beschreibung

    Train the Trainer – Kompaktausbildung 

     

     

    Die kompakte COATRAIN®- Train-the-Trainer-Ausbildung bietet Menschen, die sich für die Tätigkeiten als Trainer/in, Moderator/in bzw. Prozessbegleiter/in qualifizieren möchten, eine fundierte Vollzeitausbildung mit hohem Praxisanteil, welche die Teilnehmenden dazu befähigt, das Gelernte unmittelbar in eigenen Trainingseinheiten umzusetzen.

    Über insgesamt 8 Wochen durchlaufen die Teilnehmenden ein intensives Programm aus Schulungseinheiten, individueller Lernprozessbegleitung und Präsentationstagen, in einer Lernatmosphäre, die von Kreativität, lebendigem Austausch und gemeinsamer Begeisterung für die Sache geprägt ist.
    Sie erhalten eine Einführung in die soziologisch-psychologischen Grundlagen der Arbeit mit Gruppen und ein umfangreiches Repertoire von Verfahren, Methoden und Interventionen, um Fachinhalte effektiv und nachhaltig vermitteln und Diskussionen zielorientiert leiten zu können. Sie entwickeln ein professionelles Rollenverständnis als Trainer/in, Moderator/in oder Prozessbegleiter/in und gewinnen Sicherheit in der Begleitung, Steuerung und Moderation von Gruppenprozessen.
     
    Desweiteren sind in der Ausbildung alle Inhalte zur Vorbereitung auf die Ausbildungseignungsprüfung (IHK) enthalten. Theoretische Inhalte erfahren in supervidierten Praxisübungen unmittelbaren Anwendungsbezug. Die in den Gruppentrainings erworbenen (Er-)Kenntnisse können in individuellen Lernsettings vertiefend bearbeitet werden. Dabei finden auch Fragen der persönlichen Karriereplanung Raum für eine lösungsorientierte Bearbeitung. Es ist möglich diese Zusatzqualifizierung mit zwei Zertifikaten abzuschließen. Erstens erhalten die Teilnhemenden nach dem erfolgreichem Abschluss der Train the Trainer-Ausbildung das COATRAIN-Zertifikat als Trainer/in, Moderaror/in und Prozessbgeleiter/in. Zum zweiten erhalten sie bei erfolgreich bestandender Ausbildereignungsprüfung das entsprechende IHK-Zertifikat.

    Aufbau und Inhalte

    A. Grundlagen
    Kommunikation und Feedback
    Persönlichkeitsentwicklung & Verhaltensänderung
    Persönlichkeitstypologien und Profilanalyse
    Aktives Training und Verhaltenstraining
    Sprechen und Stimme (Einzel- und Gruppentraining während der gesamten Ausbildung)

    B. Trainingsbasics und persönliche Wirkungsmittel
    Körpersprache
    Rhetorik
    Lernen lernen / Neurobiologische Grundlagen des Lernens
    Informationsverarbeitung und Wissensmanagement
    Visualisierung
    Argumentations- und Konfrontationstechniken

    C. Das Trainingskonzept
    Didaktik und Methodik
    Planung einer Lerneinheit
    Auftragsanalyse und Angebotserstellung

    D. Gruppendynamik, Moderation, Präsentation
    Systemtheorie und systemische Trainingstechniken
    Leitung und Prozessbegleitung in Gruppen
    Moderations- und Präsentationstechniken
    Supervision
    Umgang mit schwierigen Trainingssituationen
    Team-Building und Team-Coaching
    Outdoor-Training
    Trainingsevaluation und Transfertechniken

    E. Abschlusspräsentationen und Zertifizierung

    Am Ende eines jeden Block stehen Präsentationen durch die TeilnehmerInnen, durch die das Gelernte in die Praxis überführt wird.

     

     

    Anmerkung

    • Förderung nach SGB III möglich
    • AGB veröffentlicht
    • Das Institut verfügt über eine Anti-Sekten-Erklärung
  • Train the Trainer: Modulare Ausbildung zum Business Trainer, Moderator und Prozessbegleiter

    Train the Trainer: Modulare Ausbildung zum Business Trainer, Moderator und Prozessbegleiter

    Die praxisorientierte modulare COATRAIN® Trainer-Ausbildung richtet sich an Menschen, die die nötige Sicherheit und Kompetenz erwerben wollen, um Wissen effektiv an Gruppen weiterzugeben. Die Ausbildung läuft berufsbegleitend, damit neues Wissen direkt in der Praxis angewendet werden kann.

    Die in den Gruppentrainings erworbenen (Er-)Kenntnisse werden außerhalb des Weiterbildungsblocks in individuellen telefonischen, elektronischen oder persönlichen Gesprächen zur Lernprozessbegleitung vertiefend bearbeitet. Hier finden auch Fragen der persönlichen Karriereplanung oder Bewältigung persönlicher Hemmnisse Raum für eine lösungsorientierte Bearbeitung.

    Die Train-the-Trainer-Ausbildung umfasst Theorie und Methodik, mit denen die Teilnehmenden Wissen und fachlichen Inhalte nachhaltig an andere weitergeben sowie Gruppenprozesse effektiv begleiten, steuern und moderieren können. Ein hoher Anteil an supervidierten Praxisübungen führt direkt in die Umsetzung der theoretischen Inhalte.

    Uns ist es zusätzlich wichtig, dass die Teilnehmenden ein professionelles Rollenverständnis als Trainer, Moderator oder Prozessbegleiter entwickeln.

    In der Regel umfasst die Ausbildungsgruppe 10 Personen.

    Zielgruppe

    Geeignet für jeden Menschen, der von sich mehr erwartet, als Intuition bei der Gestaltung von Gruppenprozessen. 6 Wochenenden voller Abwechslung: Präsenztraining in Modulen, Rollenvorbilder durch unterschiedliche Trainer/innen, Übungstrainings allein und in Gruppen, intensive Arbeit an eigenen praxisrelevanten Themen, Raum für Fragen und Selbstreflektion, Persönlichkeitstest mit Profilauswertung für jeden Teilnehmenden, Abschlusszertifizierung durch mindestens zwei Trainer mit fundierten Einschätzungen und viel Feedback. Teilnehmende aus unterschiedlichen Berufsfeldern und Branchen. Von Führungskräften, Personalern und Vertrieblern über Trainer und Berater bis hin zu Sachbearbeitern und Assistenzen. Jeder wird dort abgeholt, wo er steht und dorthin begleitet, wohin er will. (Angehende) Trainerinnen und Trainer, Menschen mit Berufserfahrung, die ihr Fachwissen an andere weitergeben möchten.

    Teilnahmevoraussetzungen

    Teilnehmende der modularen Trainerausbildung  

    Die modulare Train the Trainer-Ausbildung richtet sich an Menschen, die eine Trainertätigkeit anstreben oder bereits ausüben. D.h. Menschen, die sich für einen Beruf qualifizieren oder in diesem Beruf weiterentwickeln möchten, in dem es darum geht, fachliche Inhalte effektiv und nachhaltig zu vermitteln. Dies können Menschen mit Berufs- und/oder Trainingserfahrung sein oder aber Menschen, die Fachwissen und Fachkompetenzen mitbringen, welche im Rahmen eines Gruppentrainings vermittelbar sind.  
    Neben Personen, für die Gruppenleitung und Seminararbeit bereits Teil der eigenen Berufstätigkeit ist und die ihre Trainingskompetenzen in einer konzentrierten Ausbildung zielorientiert optimieren möchten, sind Teilnehmende der modularen Trainer-Ausbildung z.B. solche Menschen, die vor dem Hintergrund eines beruflichen Werdegangs oder eines Studienabschlusses, als Personalverantwortliche in einem Unternehmen (z.B. Personalentwickler, Führungskräfte) sowie als Coaches oder Berater/innen den Trainingsbereich für sich erschließen möchten. Und sich didaktisches Know-how, persönliche Kompetenzen und Methodensicherheit als Trainer/in aneignen möchten.  
    Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Berufs- oder Hochschulausbildung und/ oder Berufserfahrung in einem trainingsrelevanten Bereich bzw. einer entsprechenden Branche. Zusätzlich ist eine Vorstellung davon hilfreich, welche Themen in welchen Bereichen bzw. Branchen zukünftig im Rahmen von Trainings, Workshops, Moderationen bzw. Prozessbegleitungen ausgeübt werden sollen.

    Rahmenbedingungen

    • Teilnehmer pro Ausbilder: 10
    • Min. Teilnehmerzahl: 6
    • Max. Teilnehmeranzahl: 12
    • Ausbildungsstunden: 0

    Ausbildungsort

    20097
    Hamburg

    COATRAIN® coaching & personal training GmbH
    Wendenstraße 23
    D-20097 Hamburg
    Fon: 0 40-24 83 50 35
    Fax: 0 40-24 83 50 36
    eMail: info@coatrain.de
    web: www.coatrain.de   angegebenes Datum ist der Starttermin + 5 weiteren Wochenenden

    Kosten

    3.950,00 €

    Enthaltene Leistungen

    Materialien Lernprozessbegleitungen Zertifizierung

    Termine

    • 10.08.2018 - 12.08.2018

    Ausbildungsleitung

    • Sperling, Nadine

    Freie Beschreibung

    Train the Trainer als modulare Weiterbildung  

     

     

    Die zertifizierte modulare Trainer-Weiterbildung ermöglicht durch die Aufteilung der Lerninhalte Berufstätigen eine reibungslose Integration der Weiterbildung in den Berufsalltag. Zugleich ermöglicht berufsbegleitendes Lernen die laufende Umsetzung der Lerninhalte in den Arbeitsalltag und die Reflexion der Praxiserfahrungen während des Ausbildungsprozesses. Sie vermittelt die wesentlichen Haltungen, Techniken und Vorgehensweisen als Trainer/in, Moderator/in und Prozessbegleiter/in, um Gruppen professionell zu führen und in ihren fachlichen und zwischenmenschlichen Themen zu begleiten. Ein intensives Programm aus themenspezifischen Schulungseinheiten, praktischen Einheiten und moderierten Praxisanteilen, die miteinander vernetzt und aufeinander abgestimmt sind. Alle relevanten Themen wie Stimm- und Sprechtraining, Rhetorik, Körpersprache, Didaktik und Methodik, Teamentwicklung und Outdoorelemente bieten Platz für persönliche Weiterentwicklung und fachlichen Kompetenzaufbau. Eine Mischung aus souveräner Vermittlung der Lerninhalte und gelebter Freude an der Sache.

     Aufbau und Inhalte


    A. Grundlagen
    Kommunikation und Feedback
    Persönlichkeitsentwicklung & Verhaltensänderung
    Persönlichkeitstypologien und Profilanalyse
    Sprechen und Stimme (Einzel- und Gruppentraining während der gesamten Ausbildung)

    B. Trainingsbasics und persönliche Wirkungsmittel
    Körpersprache
    Rhetorik
    Lernen lernen / Neurobiologische Grundlagen des Lernens
    Informationsverarbeitung und Wissensmanagement
    Visualisierung

    C. Das Trainingskonzept
    Didaktik und Methodik
    Planung einer Lerneinheit
    Auftragsanalyse und Angebotserstellung

    D. Gruppendynamik, Moderation, Präsentation
    Systemtheorie und systemische Trainingstechniken
    Leitung und Prozessbegleitung in Gruppen
    Moderations- und Präsentationstechniken
    Umgang mit schwierigen Trainingssituationen
    Team-Building und Team-Coaching
    Outdoor-Training
    Trainingsevaluation und Transfertechniken

    E. Abschlusspräsentationen und Zertifizierung

    Am Ende eines jeden Block stehen Präsentationen durch die TeilnehmerInnen, durch die das Gelernte in die Praxis überführt wird.

     

     

    Termine auf Anfrage!

     

     

    Anmerkung

    • Förderung nach SGB III nicht möglich
    • AGB nicht veröffentlicht
    • Das Institut verfügt über eine Anti-Sekten-Erklärung
  • Weiterbildung zum Management Coach / Change Manager

    Weiterbildung zum Management Coach / Change Manager

    Executive Coaching unterscheidet sich in den Anliegen und Dialogformen sowie in den Themen und Coaching-Varianten vom Business Coaching. Wir haben es hier mit der strategischen Seite von Führung zu tun, viel mit Fragen von Macht und Mikropolitik. Die Gestaltung von Unternehmenskultur, Veränderungsprozessen und Fusionen, interkulturelles Management sind bedeutende Themen. Auch der präzise Gebrauch von Sprache und das Agieren auf dem öffentlichen und politischen Parkett. Um die Zertifizierung als Management Coach / Change Manager zu erlangen, erwerben die Teilnehmenden auf der Basis der Module, die in der Ausbildung zum Zertifizierten Professional Coach vermittelt werden, zusätzliche Qualifikationen für Coaching im gehobenen und Top-Management. Die Teilnahme am Grundlehrgang Professional Coach ist somit Voraussetzung für den Besuch der weiterführenden Module zum Zertifizierten Management Coach / Change Manager.

    Internet: www.coatrain.de

    Zielgruppe

     

    Es gelten die Teilnahmevoraussetzungen, die auch für die Ausbildung zum Professional Coach gelten. Die Teilnehmenden haben bereits die Module der Ausbildung zum Professional Coach absolviert. Die Ausbildung zum Management Coach / Change Manager ist geeignet für Teilnehmende, die aktuell oder absehbar mit Führungskräften im gehobenen und Top-Management zu tun haben (werden). Aus Stabs-, Projektmanagement- oder Führungsfunktionen heraus, oder als organisationsinterner wie externer Coach, Berater oder Trainer.

    Teilnahmevoraussetzungen

    Um die Zertifizierung als Management Coach / Change Manager zu erlangen, erwerben die Teilnehmenden auf der Basis der Module, die in der Ausbildung zum Zertifizierten Professional Coach vermittelt werden, zusätzliche Qualifikationen für Coaching im gehobenen und Top-Management. Die Teilnahme am Grundlehrgang Professional Coach ist somit Voraussetzung für den Besuch der weiterführenden Module zum Zertifizierten Management Coach / Change Manager.

    Rahmenbedingungen

    • Teilnehmer pro Ausbilder: 8
    • Min. Teilnehmerzahl: 6
    • Max. Teilnehmeranzahl: 8
    • Ausbildungsstunden: 117

    Ausbildungsort

    21029
    Hamburg
    Hamburg

    Graustraße 1

    D-21029 Hamburg

    Kosten

    4,95 € zzgl. 4,95 % MwSt.

    Enthaltene Leistungen

     

    Themeninhalte

     

    Die Weiterbildung zum Management Coach / Change Manager enthält die 8 Trainingsblöcke Professional Coach (Basismodule M1 bis M35) und darüber hinaus folgende Inhalte:

    • M36 Strategische Coaching
    • M37 Changemanagement
    • M38 Leitbildentwicklung und Unternehmenskultur
    • M39 Fallsupervision in der Gruppe
    • M40 Karriere-Coaching Techniken
    • M41 Trennung, Outplacement, Bewerbungscoaching
    • M42 Imagebuilding
    • M43 Persönlichkeits- & Management-Diagnostik
    • M44 Mentaltraining & Hypno-Coaching
    • M45 Mikropolitik und Umgang mit Macht
    • M46 Interkulturelles Management
    • M47 Marketing & Akquisition als Coach
    • M48 Fallsupervision in der Gruppe
    • M49 Coaching-Evaluation
    • M50 Check Out / Zertifizierung Management Coach / Change Manager

    Termine

    • 27.06.2018 - 21.08.2018

    Freie Beschreibung

    Anmerkung

    • Förderung nach SGB III nicht möglich
    • AGB nicht veröffentlicht
    • Das Institut verfügt nicht über eine Anti-Sekten-Erklärung