Einzigartig sein

ZERTIFIZIERUNG eTRAINER*IN

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE ZERTIFIZIERUNG ALS eTRAINER*IN

1.  Mitgliedschaft als Trainer*in im dvct, nachgewiesene Trainer*in-Ausbildung (Präsenz) von mind. 150 Zeitstunden. 
     Weitere Informationen hier

2.  Absolvierte eTrainer*in-Ausbildung mit folgenden Kriterien:
>   Gesamtumfang mindestens 60 Zeitstunden, sowie mind. 8 Stunden Live-Webinare
>   Erstellung und Präsentation eines eigenen Abschlussprojekts
>   Praktische Einzel- und Gruppenarbeiten
>   Thematische Inhalte
     - Methodenkompetenz
     - Konzeption/Didaktik (Umgang und Verzahnung von synchronen, asynchronen Formaten, Blended Learning)
     - Medienkompetenz (Einsatz und Nutzung unterschiedlicher Medien wie bspw. Videos, Audios, Umfragetools,
       Whiteboards)
     - Beziehungsgestaltung mit und in der Gruppe
>   Technikkompetenz

DAS DVCT ZERTIFIKAT - EIN OBJEKTIVER NACHWEIS IHRER EXPERTISE

>  Pluspunkt für die Positionierung
>  Qualitätssicherung und Professionalisierung
>  Standardisiertes Zertifizierungsverfahren für eTrainer*innen durch den größten deutschen
    Berufsverband für Coaching und Training
>  Unabhängige Bescheinigung von Kompetenz und Knowhow
>  Etabliertes Siegel bietet Auftraggebenden mehr Transparenz und Sicherheit

FEEDBACK VON AUSGEBILDETEN GUTACHTER*INNEN

Sie erhalten bei der Zertifizierung von ausgebildeten Gutachter*innen ein unabhängiges Feedback zu Ihrer Live-Performance und Facharbeit.

DIE 4 BESTANDTEILE EINER eTRAINER*IN ZERTIFIZIERUNG:

•  schriftliche Facharbeit (inklusive eTrainingsleitfaden und einem eLearning-Konzept in digitaler Form)
•  Online-Training (Live Sequenz) vor Gutachter*innen des dvct
•  Online-Feedbackgespräch
•  Online-Fachgespräch

Anmeldung und Termine

 

Termine Zertifizierungen 2020/2021               

Anmeldung zur Zertifizierung                        

Flyer Zertifizierung eTrainer*in


Presse:

"Fit werden für den Auftritt im Online-Lernraum"
wirtschaft und weiterbildung 10/2020

Artikel Download