Forum München

Regionaler Ansprechpartner

Oliver Schadow

forum-muenchen@dvct.de


Veranstaltungen 2017

Treffen am 27. März 2017

Zum Jahresauftakt startete das Forum mit einem Vortrag der Trainerin & Schauspielerin Karin Krug (fastFood theater München - www.fastfood-theater.de):  „Improtheater als Toolbox für die Weiterentwicklung von Einzelpersonen, Teams und Führungskräften“. Anschließend wurde mit praktischen Übungen das Thema vertieft.

Die Veranstaltung fand regen Anklang. Wir danken allen Teilnehmern und freuen uns auf unser nächstes Treffen!

Rückblick: Veranstaltungen 2016

Treffen am 7. November 2016

Autor und dvct-Mitglied Florian Gründel begeisterte an diesem Abend mit seinem Vortrag „Themenzentrierte Interaktion: Grundlagen und praktische Anwendung“. Erfahren Sie mehr auf der Seite www.florian-gruendel.de. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Florian Gründel für diesen fundierten und kurzweiligen Vortrag.

In einer kleinen, aber sehr exquisiten Gruppe wurden die Inhalte des Vortrags anschließend erörtert. Da das Thema wunderbar an den Arbeitsalltag der Teilnehmer anknüpfte, gingen zum Schluss alle mit neuen Ansätzen und Input nach Hause. 

Wir danken allen Teilnehmern sehr für die rege Beteiligung.

Wer sich aktiv an einem Treffen zum Beispiel mit einem Vortrag oder mit der Vorstellung seiner eigenen Methode beteiligen möchte, ist herzlich dazu unter forum-muenchen@dvct.de eingeladen. Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Ideen!

Treffen am 26. Juli 2016

Ein voller Erfolg!

Das erste Treffen in 2016 des dvct-Regionalforum in München am 26. Juli 2016 mit reger Beteiligung war ein voller Erfolg.

Coach und Keynote-Speakerin Antje Heimsoeth sprach über: „Mentale Stärke für Coaches und Trainer: Visualisierung, Rituale und Gedankenhygiene“. Inhaltlich geht es darum, in welchem Maße Erfolg oder Niederlage von der mentalen Konstitution abhängen. Sie erfahren mehr auf der Seite von Frau  Antje Heimsoeth.

Die Teilnehmer haben in zwangloser Atmosphäre einen spannenden Vortrag mit neuen Ansatzpunkten verfolgt sowie sich untereinander ausgetauscht.

Wir danken allen Teilnehmern sehr für die rege Beteiligung und freuen uns auf das nächste Treffen!