epp – emotional performance profile ®

Mit dem epp sich selbst und andere emotional intelligent führen.

Emotionen beeinflussen unser Handeln. In jeder Situation. Sie wirken sich auf unsere Leistungsbereitschaft, unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit aus.
Sich selbst und andere emotional intelligent zu führen heißt, sich so zu verhalten, dass man selbst oder der andere in seiner „Emotionalität“ bestmöglich angesprochen wird, um langfristig leistungsfähig und zufrieden zu bleiben.

Die online Analyse epp fragt daher nach Emotionen. Als Ergebnis liefert sie Leistungsmotive und leistungsförderliche Motive in ihrer Intensität. Motive sind die „Vokabeln“ der Emotionen. Sie machen uns emotional sprachfähig und schaffen so die Grundlage für eine Reflexion. Im Coaching und im Training.

Das epp besticht dabei durch fachliche Substanz. So entstanden die Definition als Ableitung aus den „Big 3“ Leistung, Macht und Anschluss nach David McClelland und den „Big 5“ nach Costa und McCrae. Einzigartig ist die „realtime“ Qualitätssicherung. Für jede Frage der Analyse wird permanent die statistische Verteilung überprüft.
Es ist möglich, das epp vollständig anonym zu bearbeiten, um so auch anspruchsvollsten Datenschutzanforderungen gerecht zu werden.

Gegen eine Schutzgebühr von 25,00 € zzgl. MwSt. können dvct-Mitglieder das epp drei Monate lang nutzen und so viele Analysen erstellen, wie es gefällt. Gegen Ende dieses Zeitraums wird gefragt, ob die Probezeit kostenlos in eine reguläre Lizensierung überführt werden soll. Ab diesem Zeitpunkt gilt der reguläre EK Preis von 52,00 €.

Kontakt:

Axel Janßen
info@ep-profile.de 
www.ep-profile.de 

Nach oben