Affektive Störungen

Hierbei handelt es sich um psychische Störungen, bei denen die Betroffenen entweder übermäßig euphorisch (manisch) oder übermäßig niedergeschlagen (depressiv) bzw. beides abwechselnd sind

Zurück