Autonomes Nervensystem

Es trägt auch den Namen vegetatives oder viszerales Nervensystem. Das autonome Nervensystem ist weitgehend unabhängig von willentlicher Beeinflussung und kontrolliert lebenswichtige Funktionen. Darunter fallen die Atmung, der Stoffwechsel und die Verdauung. Darüber hinaus beeinflusst das autonome Nervensystem einige Organe oder Organsysteme, wie auch die Sexualorgane. Schließlich ist es auch an der Körperwahrnehmung, der emotionalen Wahrnehmung und der Wahrnehmung von Intuitionssignalen („somatischen Markern“) beteiligt.

Zurück