Beobachterrolle

Der Klient kann während eines Coachingprozesses oft eine Beobachterrolle einnehmen, um den Prozess oder eine eigene Handlung bzw. Empfindung von außen oder aus einer höheren Sicht heraus zu beobachten. Man spricht auch von einer „Meta-Perspektive“.

Zurück