Burn-Out

Viele Menschen fühlen sich ausgebrannt. Es ist ein Zustand, in dem sie sich stark emotional erschöpft fühlen, zum Beispiel auf Grund einer andauernden oder wiederkehrenden Belastung ohne Erholungsphasen. Zunächst wird die anfängliche Überforderung oft als positiver Stress wahrgenommen. Doch im weiteren Verlauf treten oft Symptome wie reduzierte Leistungsfähigkeit, Depression, Aggression, psychosomatische Erkrankungen (Rückenschmerzen, Tinnitus, Schlafstörungen etc.) oder eine Abhängigkeit hinzu. Eine Schulung der Wahrnehmung im Rahmen des Coachings kann dabei helfen, auf die eigene Stressregulation zu achten, so dass die eigenen Grenzen zukünftig besser beachtet werden. Burn-out ist hierbei noch keine Krankheit im Sinne des ICD10. Als Syndrom clustert es verschiedene Symptome.

Zurück