Coaching Kompetenz

Der dvct schreibt Coaches bestimmte Kompetenzen zu. Zum Beispiel wird verlangt, dass Coaches geistig und emotional selbstorganisiert sind und in ihren beobachtbaren Verhaltensweisen bestimmte grundlegende Einstellungen an den Tag legen. Das Kompetenzmodell des dvct setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen: Feldkompetenz, Persönliche Kompetenz, Handlungskompetenzen, sozial-kommunikative Kompetenz sowie fachlich-methodische-Kompetenz.

Zurück