Literatur

Der dvct als Herausgeber

Copyright Foto: Markus Contius

"Mehrwert schaffen durch Training und Coaching"

Der Deutsche Verband für Coaching und Training (dvct) e.V. gibt mit einem neuen Ratgeber Hilfe für Personalentwickler und Bildungsexperten, die bei Trainings und Coachings nichts dem Zufall überlassen möchten. „Mehrwert schaffen durch Training und Coaching“ ist ab sofort als Hardcover-Version und als E-Book erhältlich: BoD und amazon

Das Buch wendet sich an alle, die Trainings und Coachings im Unternehmen initiieren, managen und verantworten. Es erleichtert die Planung und Durchführung der gesamten Prozesskette: von der Auswahl eines guten Coachs und Trainers bis zur Raumplanung und zur Auswertung von Trainings- und Coachingergebnissen. Dazu bietet das Buch im handlichen Format viele Übersichten, Checklisten und Fragen zur Selbstreflexion.

Veröffentlichungen von dvct-Mitgliedern

Copyright Foto: Nina Grützmacher

Nachstehend finden Sie Veröffentlichungen von unseren Mitgliedern.
Die Liste ist in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Coaching
  • Training
  • Tools
  • Sonstiges
 

Mentoring für das Talent Management (in press)

Ute Rademacher | ISBN: 978-3-658-165

Worum geht's? Das Buch bietet einen ebenso praxisorientierten wie fundierten Zugang zum Thema Mentoring von erfahrenen MitarbeiterInnen mit jungen Talente der Generation Y. Denn die älteste Form der Personalentwicklung ist in Zeiten von Fachkräftemangel, der Förderung von Frauen in Führungskräften und Diversity neu gefordert. Der informelle Austausch zwischen erfahrenen Mentorinnen und Mentoren und ihren Mentees ist in der Praxis vielfach erprobt und für unterschiedliche Zielgruppen geeignet. Mentoring-Programme bieten allen Beteiligten, Mentoren, Mentees und Unternehmen, nachweislich vielfach Vorteile. Aber die Konzeption von Mentoring-Programmen wurden bislang selten auf die geänderten Wünsche und Werte der Generation Y zugeschnitten und die Implemnetierung von Mentoring im Unternehmen birgt einige Fallstricke Der fundierte Praxisleitfaden führt Schritt für Schritt von der Einordnung von Mentoring in die Landschaft gängiger HR-Maßnahmen über Argumente für die Implementierung von Mentoring im Unternehmen und einem  Fahrplan der Implementierung bis hin zu Modellen und Gesprächsführungs-Tipps für die Mentorinnen und Mentoren. Praxiserprobte Materialien, Infoblätter, Vorlagen und Checklisten geben alles an die Hand, was erfolgreiche Mentoring-Programme inhaltlich und organisatorisch brauchen.          Der Inhalt Mentoring als effektives Instrument des Talent Management Unterschiede Mentoring, Coaching und Onboarding Der Mehrwert von Mentoring für Organisation, Mentees und Mentoren Zielgruppenspezifisches Mentoring für die Generation Y Der Werkzeugkoffer für das Talent Mentoring Erfolgsfaktoren für zielführendes Mentoring Checklisten für die gelungene Umsetzung Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Organisations- und Personalpsychologie mit Schwerpunkt Human Ressources Trainer, Coaches, Supervisoren und Berater Führungskräfte und HR Verantwortliche Interne und externe Mentoren und alle, die es werden wollen Die Autorinnen Prof. Ute Rademacher ist Professorin für Wirtschaftspsychologie an der International School of Management in Hamburg. Als zertifizierter Business Coach bietet sie in ihre Agentur COLIBRI Coaching & Consulting psychologisch fundiertes Berufs- und Karrierecoaching sowie Impulsvorträge für Unternehmen an. Prof. Ulrike Weber ist Professorin für Human Resources und Organisation an der International School of Management in Hamburg. Titel: Mentoring im Talent Management - Win-win-Programme für Mitarbeiter und UnternehmenVerlag: Springer GablerUmfang: 134 Seiten mit 34 AbbildungenSoftcover ISBN: 978-3-658-16583-3; Preis: 24,99 €eBook ISBN: 978-3-658-16584-0; Preis: 19,99 €