Veranstaltungstermin vom bis von Institut für Mediative Kommunikation und Diversity-Kompetenz (IMK)

Weiterbildungsmodul Supervision

Für praktisch tätige Coaches, Trainer:innen, Mediierende und all diejenigen, die nach ihrem erfolgreichen Ausbildungsabschluss dieses Modul besuchen, bietet das Weiterbildungsmodul Supervision eine sinnvolle Ergänzung zur Erweiterung ihres Tätigkeitsfeldes in Begleitung und Beratung.

In einem intensiven Training, welches zwei Wochenenden (jeweils Samstag & Sonntag) umfasst, befassen Sie sich mit der praktischen Anwendung der Supervision. Sie üben hauptsächlich an eigenen, konkreten Situationen, um eine größtmögliche Alltagstauglich- und Nachhaltigkeit in der Anwendung zu erreichen. Das Zusatzmodul richtet sich an alle Interessierten, die sich mit den Besonderheiten und Methoden der Supervision auseinandersetzen möchten, auch für die Tätigkeit als Ausbilder:in für Mediation ist Supervisionskompetenz eine notwendige und nachzuweisende Schlüsselkompetenz.

Sehr gerne nehmen wir* Ihre Anmeldung per E-Mail unter beratung@ehv-fernstudium.de, per Fax unter 040 / 688 91 552 - 2 oder per Post (Neuer Wall 80 I 20354 Hamburg) entgegen. Ihre persönlichen Fragen beantworten wir Ihnen sehr gerne unter 040 / 688 91 552 - 9.

Weitere Informationen und Kontaktformular unter: www.ehv-fernstudium.de/weiterbildung/weiterbildungsmodul-supervision/

*Das IMK kooperiert für die organisatorische Umsetzung mit dem Europäischen Hochschulverbund. Akademisch gestützt wird unser Zertifikatsstudienprogramm durch die Sigmund Freud PrivatUniversität (SFU) Berlin: Es ist als Ergänzungsmodul im Master Kulturelle Beziehungen und Migration anrechenbar.

Weitere Informationen zum IMK auf unserer Institutsseite: www.diversity-kompetenz.de.