Joey Kelly im Interview


Joey Kelly begeisterte mit seiner Keynote


Seine Welt ist die Show-Bühne, doch abseits des Scheinwerferlichtes vollbringt Joey Kelly als „Nobody“ unglaubliche sportliche Glanzleistungen. Er ist der Pop-Star mit dem längsten Atem. Er finishte 8 Ironman innerhalb von nur 12 Monaten – ein Rekord, den vor ihm noch keiner schaffte.

Der Sport veränderte sein Leben und trieb ihn bis heute in die exotischsten Ecken der Welt, um sich den härtesten Wettkämpfen zu stellen. Vom Ultraman auf Hawaii über den Sahara-Wüstenlauf, Badwater Run im Death Valley und Alaska 100-Meilen-Race bis hin zum Bike-Rennen „Race across America“ hat er bisher alle Events erfolgreich absolviert. Dies ist umso beeindruckender, wenn man sich vor Augen hält, dass Joey als Künstler, Manager und Familienvater einen Fulltimejob hat.

Gerade sein eiserner Wille und seine Selbstdisziplin erlauben es ihm, Dinge zu leisten wie kein anderer. Alles ist bei ihm eine Sache des Kopfes, eine Frage der Selbstüberwindung, des konsequenten Umsetzens und des zielorientierten Handelns. „Joey Kelly hat uns in seinem Vortrag aufgezeigt, wie mit Konsequenz und zielorientiertem Handeln herausragende Leistungen möglich sind. Nicht nur eiserner Wille und Selbstdisziplin, sondern auch ein kompetentes Team zur Unterstützung sind dabei Erfolgsfaktoren“, so Gianni Liscia, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des dvct.