3. dvct-Kongress „Zeit für Kunden“

Der 3. dvct-Kongress am 23. November 2015 in Frankfurt am Main statt. Profis aus Wissenschaft und Praxis diskutierten die neuesten Trends, präsentierten aktuelle Konzepte und nutzten den Tag zum Networking.

Bereichert wurde das Veranstaltungsprogramm durch das Finale des Coach & Trainer Awards 2015 des Deutschen Verbandes für Coaching und Training e.V.

Das Programm

dvct-Streitgespräch

Ist Unternehmen durch Coaching und Training (noch) zu helfen?

Die Kundenzufriedenheit steht stets im Mittelpunkt. Aber wie unbequem dürfen und sollten Coachs und Trainer trotzdem sein? Was erwarten die Unternehmen, und wer hat in der Frage über Erfolg und Wirkung die Deutungshoheit? Was passiert, wenn neue Techniken und rasante Innovationen alte Trainings- und Lerngewohnheiten abrupt in Frage stellen? Vor allem aber: Wozu braucht man Trainer und Coachs zukünftig noch?

Auf dem Podium diskutierten:

Carlo-Matthias Enk
DB Training, Learning & Consulting, DB Mobility Logistics AG
Carlo-Matthias Enk verantwortet bei DB Training, dem Bildungsdienstleister der Deutschen Bahn, die didaktische und methodische Aus- und Weiterbildung der rund 650 Ausbilder und Trainer. Zudem arbeitet er in mehreren Projekten an der Gestaltung und Implementierung innovativer Lernarrangements.

Corinna Voigt
Personal / Mitarbeiterprogramme & -services, ING-DiBa AG
Corinna Vogt leitet seit 2012 im Personalbereich der ING-DiBa die Mitarbeiterprogramme der Bank und ist verantwortlich für Personal- und Führungskräfteentwicklung, Employer Branding, Aus- & Weiterbildung,
Programme zu Gesundheit, Familie & Beruf, Diversity sowie Mitarbeiterbefragungen.

Gianni Liscia
geschäftsführender Gesellschafter, Liscia Consulting GbR creatingLEADERS
Gianni Liscia ist seit 20 Jahren Berater und Trainer, davon 15 Jahre selbstständig als Mitbegründer von Liscia Consulting GbR creatingLEADERS (fünf Berater und zwei Mitarbeiter im Back-Office). Entwicklung und Umsetzung von internationalen Führungs- und Managementstrategien. Sein Lebensmotto: »Das Leben ist ein Geben und Nehmen. In genau der Reihenfolge.«

Eckart Fiolka
Gesellschafter, V.I.E.L.® Coaching + Training
Der Diplom-Psychologe ist Gründer und Gesellschafter des Ausbildungsinstituts V.I.E.L ® Coaching + Training sowie der Unternehmensberatung V.I.E.L Business Consulting. Seit 1988 freiberuflicher Berater, Trainer und Coach in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Spezialisiert auf
die Entwicklung und Umsetzung von Veränderungsprozessen.

Susanne Lübben
Vorstandsvorsitzende dvct e.V.
Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und Erfolg als Managerin, Führungskraft und Unternehmerin im Bereich Kommunikation arbeitet Susanne Lübben seit 2009 als zertifizierter Business-Coach und Business-Trainer. Seit März 2015 ist sie Vorstandsvorsitzende des dvct.

Moderation: Dr. Lars-Peter Linke
Corporate Learning Communication
Dr. Lars-Peter Linke besitzt über zwanzig Jahre Erfahrung in der Erwachsenenbildung und in der Personalentwicklung. Seine Agentur CORPORATE LEARNING COMMUNICATION berät Firmenakademien und Personalabteilungen in Fragen der internen Kommunikation und des HRMarketings.

Bildergalerie

Copyright aller Fotos: Jasmin Theuringer

Registrierung der Teilnehmer
Startklar!
Vorstand und Team Geschäftsstelle
Blick ins Programmheft
Pausengespräch
Vorstand Susanne Lübben
dvct-Kongress 2015 - Publikum
Dokumentation Streitgespräch
Das Streitgespräch
Das Streitgespräch
Vorstand Birgit Thedens
Fragen aus dem Publikum
Referent Andreas Kambach
Kongress-Eröffnung
Referent Ben Schulz
Referentin Katrin Fehlau
Kongress-Eröffnung
Referentin Dr. Ilona Diesner
Prof. Dr. Michael Bernecker
Kongress-Eröffnung
Referent Bernd A. Wilken
Referent Prof. Dr. Werner Sauter
Kongress-Eröffnung
Referent Manfred Miglbauer
Referentin Svenja Teichmann
Referentin Anita Merzbacher
Kongress-Eröffnung
Referent Gianni Liscia
Moderator Dr. Lars-Peter Linke (Mi.) im Gespräch
Referentin Katrin Koch